Snow Leopard bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zeitmeister, 15.03.11.

  1. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    Hallo zusamme,

    Nachdem kürzlich mein MBP ein neues Logic Board bekommen hatte, dachte ich eigentlich, dass ich jetzt erstmal wieder die nächsten Jahre ohne Probleme über die Runden komme. Naja, zu früh gefreut...
    Heute morgen bootet mein MBP nicht mehr, bleibt beim Apfelzeichen und dem rotierenden Kreis stehen. Habe dann Pram und SMC reset gemacht, half jedoch nichts. Ich habe dann mit gedrückter Alt Taste gestartet, weil ich wissen wollte, ob Windows noch startet (tut es). interessant war jedoch, dass bei der Auswahl der Partition nicht mehr Macintosh Hd sondern Efi Boot zur Verfügung steht.
    Außerdem habe ich jetzt mal von der Sl DVD gebootet und versucht mit dem FPDP die Partition zu reparieren. dies wird jedoch mit der Fehlermeldung abgebrochen: Reparatur nicht möglich, Daten sichern soweit möglich, neu formatieren.
    Wie gehe ich am besten vor? Wie kann ich jetzt noch Daten sichern (mein letztes TM Backup ist von Freitag, ist also nicht ganz so schlimm, wenn es nicht funktioniert)? Muss ich die ganze Platte formatieren inkl. Windows Partition oder reicht die Mac Partition? Gibt es verschiedene Möglichkeiten, das backup auf zu spielen, zb. Erst neuinstallieren,dann die user Dateien wiederherstellen oder alles direkt vom TM Backup wiederherstellen?
    Sorry, viele Fragen, aber lieber vorher als hinterher, wo es zu spät ist. Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. bk_1984

    bk_1984 Jamba

    Dabei seit:
    06.10.10
    Beiträge:
    56
    also du kannst im prinzip auch frisch installieren und danach mittels migrationsassi von deinem TM Backup zurückspielen.... was auch noch geht, jedoch brauchst du dafür einen anderen mac und ein FW kabel.... du startest dein macbook pro mit gedrückter "T" taste.... dann erscheint ein FW symbol nach dem booten... wenn du dann einen anderen mac mittels fw ranhängst... erscheint die platte auf dem mac als externe platte... so kannst du vielleicht noch daten retten
     
  3. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    Danke für die schnelle Antwort. Leider habe keinen zweiten Mac, nur ein iPad (was übrigens für alle Rechtschreibfehler verantwortlich ist :) ).
     
  4. Samurai

    Samurai Klarapfel

    Dabei seit:
    20.04.05
    Beiträge:
    277
    Ich würde einfach SL DVD booten und dann von dem TM-Backup neuinstallieren lassen.
     
  5. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    So Computer läuft seit gestern Nacht wieder (außer Windows). Was habe ich probiert:
    Erster Versuch, wie auch von Samurai vorgeschlagen, SL DVD gebootet und mit TM Backup neuinstalliert. Installation lief problemlos, jedoch blieb der Mac weiterhin beim Apfelzeichen mit Kreis hängen. Zudem fuhr Windows nun auch nicht mehr hoch.
    Zweiter Versuch: SL DVD gebootet, gesamte Festplatte mit FPDP gelöscht (inkl. Windows Partition). Neuinstalliert, später User-Daten von TM Backup aufgespielt und dann die fehlenden Updates runtergeladen und installiert. Mac OS läuft seit dem wieder ohne Probleme.

    Alles so wie vorher, ausser dass meine Mac Partition jetzt "Ohne Titel" heißt. Kann man die einfach umbenennen oder gibt das Probleme?
    Ich frage mich aber immer noch, wie das ganze ausgelöst wurde. Installiert habe ich in letzter Zeit nichts, Programme abseits von Office, Safari und Co. habe ich auch nicht benutzt und runtergefahren ist mein MBP scheinbar auch ganz normal. Sehr mysteriös ;)
     
  6. Mac 2.2

    Mac 2.2 Schweizer Orangenapfel

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.984
    Die Mac Partition kannst du getrost umbenennen;)
     
  7. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    Wunderbar. :)