1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snow Leo & Unibody MBP 4 Finger streichen Bug?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kaev, 31.08.09.

  1. kaev

    kaev Erdapfel

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    1
    Habe mein MBP genau Ende Maerz gekauft.

    Heute das Update gekauft und installiert, nun, beim ausprobieren des Systems ist mir ein streich-bug aufgefallen, den ich unter Mac OS X Leo nicht hatte.

    Undzwar, wenn man mit 4 Fingern nach oben streicht, verschwinden ja alle Fenster an den Rand des Bildschirmes, wenn ich das mit einer Rückbewegung mit 4 Fingern nach unten versuche wieder zu normalisieren, kommen die Fenster nur ein Teil weit raus und verschwinden dann wieder an den Rand.

    Diesen Fehler hab ich nicht immer, nur ab und zu mal.


    Wer hat das auch, oder war dies schon bei Leo so? (Ist mir vorher nie aufgefallen dann.)



    --kh
     
    Lavasso gefällt das.
  2. der_christian

    der_christian Erdapfel

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    4
    Ja das tritt bei mir auch auf... und zwar genau dann wenn ich mit 4 Fingern nach oben wische und ohne abzusetzen wieder mit den 4 Fingern wieder nach unten wische. (Dabei ist es egal ob ich komplett nach unten wische oder nur ein kleines Stück)
    Dann werden alle Fenster ausgeblendet und lassen sich nicht mit dem gewohnten 4-Finger-nach-unten-wischen wieder einblenden, sondern nur durch nochmaliges 4-Finger-nach-oben-wischen Oo

    analog gilt das ganze auch hoch - runter vertauscht für expose :cool:

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei um einen Bug handelt, da sich mir noch kein tieferer Sinn erschliessen konnte... falls das bei jemand anderem der Fall war, bitte ich um Aufklärung :cool:
     
  3. Lavasso

    Lavasso Prinzenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    550
    Kann mich Euch anschließen. Es kam bei mir seit gestern Morgen >10 mal vor. Außerdem war es bei 10.5 so, dass wenn man nach oben oder nach unten gestrichen hat, nicht noch ein weiteres mal in die selbe Richtung streichen konnte, um wieder zurück zu gelangen. Jetzt kann man irgendwie unendlich oft, nach oben/unten wischen. Aber ich habe Hoffnung auf eine baldige Terminal-Lösung.

    Der hier angesprochene Bug, ist übrigens der einzige, den ich bei mir feststellen konnte. Ansonsten läuft das System perfekt.
     

Diese Seite empfehlen