1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Snow & krasse Performance Issues

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dreistomat, 04.03.10.

  1. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    ich bin da ja nicht der Einzige - vielleicht hat ja jemand schon eine Lösung:

    iMac Alu 24" 3.06 4GB

    Wenn ich (mehrere) Dateien auf USB-Medien (vornehmlich bei USB-Sticks) kopiere, dann ist es beinahe so, als würde der Rechner komplett einfrieren. Wehedem, wenn dann noch iTunes oder und Skype läuft. Dann ist der Absturz nahezu vorprogrammiert.

    Nach dem Kopiervorgang ist alles wieder weitgehend okay, wenn man den Rechner beim Kopieren nicht mit (unbeantworteten) Tasks überfordert hat.

    Nervt ultra!

    Auch extrem nervig: Wenn man mit Rechtsklick einen Ordner auf dem Desktop anlegt, dann ist für mich nicht nachvollziehbar, wann man einfach lostippen kann, um den Ordner einen Namen zu geben und wann das nicht geht, weil der Ordnernamen nicht markiert ist. Unter Leo hatte ich das nicht. Da konnte ich immer sofort den Namen eintippen. Es scheint auch unter Snow umso unwahrscheinlicher, je länger das System ohen Reboot läuft.

    Für Hinweise sehr dankbar,
    Tom
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Zur Ordnerbeschriftung, falls es tatsächlich ein Bug ist, dann sollte es doch reichen, einfach die Eingabetaste zu drücken, dann spätestens sollte der Ordner seinen Titel erhalten können? Löst nicht das Problem, aber vielleicht eine Überbrückung, falls es wie gesagt ein Bug ist.
     

Diese Seite empfehlen