1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SMTP Probleme seit Update auf 10.4.4

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von siff, 16.01.06.

  1. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    seit dem Update auf 10.4.4 kann ich meinen lokalen SMTP Server nicht mehr nutzen. Mail 2 zeigt dann ein Fenster an, in dem sinngemäß steht, dass die Mail nicht über den angegebenen Server verschickt werden kann. Man kann dann auf "Später nochmal verschicken" klicken.

    Eingesetzt wird ein lokaler Courier-IMAP Server (auf debian), der bisher zwar lahm war, aber immer klaglos funktioniert hat. Mit den gleichen Einstellungen ist es möglich, über Thunderbird Mails zu versenden...

    Passwörter habe ich sicherheitshalber mal neu eingegeben, da ich diesen Dialog des Schlüsselbundes nach dem Update noch nie verstanden habe, das änderte aber auch nix. Hat sonst noch jemand da Ärger?

    ;o)
    siff
     
  2. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
  3. karlakolumna

    karlakolumna Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.05
    Beiträge:
    6
    hi siff,

    ich hab das gleiche problem mit nem smtp server von web.de

    emails empfangen geht problemlos. senden ist unmöglich... hast du schon irgendwas rausgefunden?
     
  4. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    nee, bisher hab ich mich nicht weiter darum gekümmert. Mail hat mich so oder so genervt, weil es mit der Fülle an Mails nicht mehr klar kam (insgesamt 9500 Mails in ungefähr 10 Ordnern). Bin jetzt auf Thunderbird/Enrourage umgestiegen. Bis dato kein Stress.

    ;o)
    Henning
     

Diese Seite empfehlen