1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SmallBusinesServer (Windows) und OSX???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Xcell, 02.03.07.

  1. Xcell

    Xcell Gast

    Hi,

    ich versuche seit zwei Tagen verzweifelt mit meinem Mac an einen Small Business Server zu kommen. Ich habe hier alle Tutorials durch und komme auch einwandfrei in meinen "normalen" XP PC. Also Kable ist in Ordnung, Ethernet Karte auch, Einstellungen eigentlich auch, ...
    Mit dem PC komme ich auch einwandfrei auf den Server, nur nicht mit dem Mac.
    Im Internet bin ich direkt mit dem Einstecken des Kabels. Hat irgendwer ne Idee, was für mich der wichtige Unterschied zwischen dem Server Betriebssystem von Microsoft und Windows XP ist?

    OSX: 10.4.8

    Vielen Dank!!

    Xcell
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Der SBS ist ggf nicht in einer Arbeitsgruppe sondern kontrolliert eine Domäne in der der Mac kein Mitglied ist. Ich kenn die Konfiguration leider nicht, aber das könnts halt sein. Wenn dem so ist musst du den Mac in die Domäne integrieren.
     
  3. Xcell

    Xcell Gast

    Hi Schlingel,

    erstens: Ja ich hasse Windows auch. Bei mir ist das nur leider so, dass ich mich auch nicht damit auskennen.
    Deshalb mal für blöde:
    Es gibt eine eigene Arbeitsgruppe auf dem Server. Mit dem Verzeichnisdienst habe ich mich auf dem Mac auch da eingetragen. Auf dem Server bin ich auch in eben dieser Grupppe zu finden. War es das, was Du meinst?

    Zweitens: Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!!

    Xcell
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Nein, wenn Du dich nicht damit nicht auskennst, warum hast Du dann einen SBS laufen?

    Wenn das von jemand anderem administriert wird, dann lass deinen Mac in die Domäne nehmen (wenn es eine gibt)
     
  5. Xcell

    Xcell Gast

    Hi,
    ich habe gestern an meinem neuen Arbeitsplatz angefangen. Ich habe als einziger hier nen Mac. Alle anderen greifen Problemlos auf den eigenen Server (der schon vorher hier war) zu. Mein Mac ist schon eingerichtet, bzw hier kennt sich keiner mit Macs aus und ich habe einen Benutzer auf dem Server mit dem ich auf den Server zugreifen kann (was mein PC ja bestätigt).
    Hätten die noch was anderes einrichten müssen (oder kann ich noch was am Server ändern ohne alle anderen PCs rauszuschmeissen)???

    Viele Grüße,

    Xcell
     
  6. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    NOCHMAL: Habt ihr eine Domäne??? Ist der Mac in der Domäne integriert??? Wenn Du es nicht weisst frag deinen Admin.
     
  7. Xcell

    Xcell Gast

    Entschuldige meine Unwissenheit! Der Admin ist 2 Wochen in den USA und ich möchte hier nicht direkt den Eindruck hinterlassen "der kriegt alleine nix hin, und das obwohl es doch so tolle Foren gibt..." :-[

    Also es gibt eine Domäne.
    Wie kann ich überprüfen ob mein Mac da integriert ist?
    Ich habe ein Benutzerprofil auf dem Server mit Zugriff auf den selbigen

    Xcell
     
  8. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Wenn keine Vertrauensstellung zwischen der Domäne und deinem Rechner hersgestellt wurde (Admin wollte deinen Rechnernamen/MAC-Adresse wissen) dann bist Du nicht in der Domäne. Und wenn Du kein Domänenadmin bist, kannst du das nicht ändern.

    Schauen: http://www.bresink.com/osx/nis-de.html
     
  9. Xcell

    Xcell Gast

    Hey, sag mal, Du bist Spezialist in dem Bereich? Ich suche gerade einen Fachmann, der mal vorbei kommt. Aber vielleicht könnten wir das auch telefonisch machen? Ich bin natürlich bereit das zu bezahlen......

    Xcell
     
  10. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    ich habe nie einen Mac in eine Domäne integriert. Ich mach Beruflich Domönenadministrationi Windows Umfeld. D.h. ich kann sie laufende Domäne Administrieren und Windows Clients reinknüppeln (mehr oder weniger) aber ob ich das mit einem Mac kann weiss ich nicht. Ich weiss aber halt wie die Windows Netzwerk geschichte funktioniert und kann Dir daher mit 89%iger Sicherheit sagen dass es daran liegt, aber die integration des Macs in deine Domäne übers Telefon, das schaffe ich nicht. Da bin ich mir Sicher.
     
  11. Xcell

    Xcell Gast

    Ich habs !!!

    Hi,

    so nur noch kurz die Lösung: Der Mac kann die digitale Kodierung des Passwortes nicht, deshalb muss ich die beim Server deaktivieren. Ein Mausklick, und alles funktioniert sowas von einwandfrei, dass ich es schon fast wieder komisch finde ;)


    Vielen Dank für Deine Geduld und Hilfe!!!

    Xcell
     
  12. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Es kann auch einfach gehen :D
     
  13. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Das ist eig der Hauptgrund. Digitale Signierung muss allseits Deaktiviert sein am
    Server.

    Dann gehts über die "Verzeichnisdienste" --> "ActiveDirectory" eigenglich ganz
    leicht.

    Gab mal einen Thread hier "W2k3 Domain und Mac OS X" oder so. ;)

    Na denn ;)
     

Diese Seite empfehlen