1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SL: Schreibrechte für NTFS

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Casi, 17.09.09.

  1. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Hallo!

    Hier im MacRumors Forum hat jmd heraus gefunden, dass Snow Leopard Schreibrechte für NTFS integriert hat. => http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=785376

    Funktioniert bei mir Prima :)

    Sollte man aber nur machen, wenn man weiß, was man tut.
     
    #1 Casi, 17.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.09
  2. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Da möchte ich erstmal ein paar Profimeinungen zu hören, dann werd ich das wohl auch mal machen. Hört sich sehr interessant an ohne 3rd Party Software auskommen zu können.
     
  3. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Das ist wie unter Leopard kurz vor der TimeCapsule. Apple hatte die Möglichkeit auf ein Netzwerk-Volume Backups machen zu können vorerst heraus genommen, da sie noch zu Datenverlust führte. Ich denke, dass hier das gleiche der Fall ist.
    An ein rechtliches Problem glaube ich noch nicht, weil man sowas eigentlich klärt, bevor man sich die Mühe macht und Geld dafür ausgibt.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    oder, weil sie ihre timecapsule leichter verkaufen läßt ?
     
  5. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Das hört sich einerseits ganz nett an, aber bei mehreren externen HDDs und USB-Sticks, welche alle in NTFS sind, ist das doch relativ nervig in meinen Augen.

    Wenn ich Nr externe HDD von einem Freund anschließe, möchte ich diese nicht erst konfigurieren, wozu ich dann die Terminalbefehle wieder raussuchen muss...

    Bei Programmen ala Paragon ist das immer noch deutlich einfacher.
     
  6. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Aber es gab doch Datenverluste, oder nicht? Oder meinst du, dass Apple die Datenverluste absichtlich eingebaut hat? ;)

    Wenn Apple NTFS-Support einbauen will, wird das ja auch mit Sicherheit nicht so bleiben. Bis dahin setzte ich aber auch lieber auf Paragon...
     
  7. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Dem stimme ich zu. Ich bleibe auch ersteinmal bei Paragon. Wenn Apple es einfacher gestaltet, kann man immer noch wechslen.

    Gab es von Paragon nun eigentlich eine Version für SL 64Bit? Die 7.0.2 funktioniert ja nur mit 32Bit unter SL. Paragon meinte dazu, ein Update sei geplant.
     
  8. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Oder man kennt sie auswendig. So Leute soll es auch geben ;)

    Ja schon klar, dass es für USB Sticks unpraktisch ist, aber für die BootCamp Partition finde ich das ausgezeichnet.

    Pepi oder MacMark können bestimmt erklären, warum OS X nun NTFS Support haben. Würd mich auch interessieren, ob das ein Apple-eigener Treiber ist, oder ob die den NTFS-3G Treiber genommen haben.

    Gruß,
    Casi
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Weder noch.
    Es ist der gleiche Kerneltreiber, der auch Bestandteil des aktuellen Linux-Kernels ist.
    (Setzt nicht auf MacFUSE auf, benutzt aber teilweise den gleichen Code)
    Die Quelle ist also die gleiche wie bisher (--> FreeBSD 5.x), es wurde nur aktualisiert.

    Status:
    Bis auf weiteres nur für die BSD-Schicht geeignet.
    Schreibsupport ist nach wie vor nur rudimentär und nicht voll funktionsfähig.
    Es fehlen noch viele wichtige Anpassungen für Carbon & Cocoa --> Für die allgemeine Verwendung durch GUI-Programme ist der Schreibsupport noch nicht zu empfehlen.
     
    Casi gefällt das.
  10. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Hm…

    Ich habs primär nur dafür, dass bei mir auf dem Desktop angezeigt wird, wieviel Platz ich noch auf der Platte habe :)

    Aber gut zu wissen, danke :)
     

Diese Seite empfehlen