1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SL: iCal und Tastatur spielen verrückt!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rosi-janni, 27.10.09.

  1. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Hallo!!


    Ich bin am verzweifeln und weiß nicht mehr weiter.
    Mein MacBook (White) early '09 hat bis jetzt getan was es sollte und wie. Ich habe seit geraumer Zeit Snow Leopard (10.6.1) installiert und muss mit Schrecken feststellen, dass seit ca. 3 Tagen (schätze ich) iCal und die Tastatur machen was sie wollen.

    Es passiert mir ab und an, dass mein MacBook keine Eingaben der Tastatur annimmt, bis auf die Funktionstasten (F1,F2, usw.). Das Spaces Fenster wird dann auch nicht mehr ausgeblendet.

    Was hilft ist ein Reboot. Danach geht´s wieder ganz normal.

    (Mal so gesagt: Auch die virtuelle Tastatur tippt dann keinen Text, sagt aber dass ich wirklich die Tasten drücke also schließe ich ein Hardwaredefekt aus!)


    Ferner macht iCal was es will. Es ist echt unfassbar aber wahr!
    Ich habe per AppleScript ein Event angelegt (und danach noch einmal nur das Event heißt anders) mit Erinnerung ein einmal ohne. Das AppleScript ist nichts böses oder auch nicht die Ursache.
    (Meiner Meinung nach)
    Hier mal das Script:

    Code:
    set mydate to (date "Mittwoch, 28. Oktober 2009 00:00:00") + 16 * hours
    mydate
    
    #makeEvent(false, "", "", "Hausaufgaben_2", "wiederholen", "bei mir", "mach öfter", mydate, mydate + 2 * hours, "FREQ=DAILY;INTERVAL=1")
    makeEvent(true, (choose file), mydate, "Hausaufgaben_2", "wi2ederholen", "bei mir", "ma2ch öfter", mydate, mydate + 2 * hours, "FREQ=DAILY;INTERVAL=1")
    
    on makeEvent(Alarm, AlarmFile, AlarmDate, EventCal, EventDescr, EventLoc, EventTitle, EventStart, EventEnd, EventRepeat)
    	tell application "iCal"
    		tell calendar EventCal
    			set theEvent to (make new event at end with properties ¬
    				{description:EventDescr, summary:EventTitle, location:EventLoc, start date:EventStart, end date:EventEnd, recurrence:EventRepeat})
    			if Alarm then
    				tell theEvent
    					make new open file alarm at end with properties {trigger date:AlarmDate, filepath:AlarmFile}
    				end tell
    			end if
    		end tell
    	end tell
    end makeEvent
    
    Ja nun die besagten Events werden auch nach dem Löschen wieder erstellt. Ohne das ich was tue. Ja sogar wenn ich den Kalender lösche, es wird einer neu angelegt mit dem Namen, den er vor dem Löschen hatte und dort werden die Events wieder rein gepackt.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter, kann mir irgendwer helfen?

    Und weiter geht´s damit, dass ich 2 mal täglich 2 Events habe, die einmal ein Workflow vom Automator aufrufen und das andere Mal ein Backup eines FTP Servers machen. Um 15 und 21 Uhr.
    Jetzt kommt´s: Die wurden heute schon über 30 mal ausgeführt, und gestern das Gleiche.

    Ich werde hier noch verrückt, wenn alle 15 Minuten irgendein Script was von mir will!

    Ich werde hier mal 2 Bildschirmaufnahmen präsentieren. (Liegt auf unserem Server bitte nicht wegen Speed meckern…)

    Nummer1 und Nummer2

    Edit:
    Okay wir halten fest: Mit den Rechten stimmt was nicht.

    Und zwar habe ich gestern mein Statuskram in Adium neu sortiert mit Gruppen und alle Alten gelöscht. Die sind alle wieder so wie vor dem Sortieren. Und auch alle Änderungen an Lesezeichen sind wieder wie vor den Änderungen.

    Und ich kann den Wallpaper nicht mehr wechseln.

    Habe das Volume natürlich schon repariert und die Rechte auch- Weiterhin die Probleme

    Bitte um Hilfe,

    Jan
     
    #1 Rosi-janni, 27.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.09
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Nun ja, der erste Schritt ist natürlichmal, alle deine Skripte lahm zu legen und zu gucken, ob die Effekte verschwinden bzw. sich das Verhalten bessert. Wenn das nicht hilft, ist der nächste Schritt, alle kleinen Helfer abzuschalten (Growl, LittleSnitch usw.). Wenn das immer noch nicht hilft, fliegt alles aus der untersten Zeile der Systemsteuerung 'raus ;)

    Meld' dich mal, wenn du damit durch bist - dann sehen wir weiter ;)

    Gruss,
    Dirk
     
  3. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Scotch:

    Es liegen allgemeine Probleme mit Rechten vor, die Scripte machen keinen Unterschied, weil auch die Ereignisse kann ich weder löschen noch bearbeiten.

    Und ich bekomm so ja schon alle 15min Errors, weil ich da 2 Scripte verschoben habe und in iCal eig. die Änderung bekannt gemacht habe…

    Alle Helfer ausschalten? Ochnö dafür habe ich im Moment keine Zeit. Bin mit den Nerven am Ende nicht nur wegen OS X…
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Tastatur spielt verrückt

    Einige Tage nach dem ich Snow Leopard sauber installiert hatte (ich habe es erst mit 10.2.6 gewagt), wird bei Tastatureingaben, egal wo, ein Teil der gerade geschriebenen Buchstaben gelöscht oder der Cursor springt willkürlich im Text herum, Buchstaben erscheinen nicht oder an anderer Stelle im Text.

    Der Schuldige schien Snow Leopard zu sein.
    Durch Zufall merkte ich dann, daß diese Störungen nur auftreten, wenn ich die Handballen beim Schreiben rechts und links vom Trackpad leicht aufliegen habe. Und tatsächlich: wenn ich rechts oder links vom Trackpad auf die Oberschale drücke, springt der Cursor wild umher und löscht Text, macht Faxen ohne Ende.

    Es scheint also ein Hardwarefehler vorzuliegen.
    Dies als Hinweis für ebenfalls von dieser Spinnerei Betroffene.

    Lege ich die Handballen beim Schreiben nicht auf, so gibt es keinerlei Störungen.

    In einem anderen Forum wird jemand von derselben Störung geplagt - auch erst seit Snow Leopard.
    (Seit Update auf Snow Leopard spielt Tastatur-Eingabe verrueckt - Mac-TV.de
    http://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?p=100945#post100945 )

    Sollte das neue Mac OS X da etwas ausgelöst haben oder liegt einfach ein Zufall des Zusammentreffens vor?
     
    #4 Pseudemys, 17.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.09
  5. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Das beschriebene Problem besteht praktisch nicht mehr - man wüßte gerne warum, nicht wahr?
    o_O
     
  6. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Wessen Problem besteht nicht mehr? Also ich habe (k)eine Lösung gefunden. Ich arbeite unter einem neuen User. Ist keine Alternative.
     
  7. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Das von mir beschriebene natürlich!

    Aber zu früh gefreut - es ist, wenn auch entschärft, wieder da.
     

Diese Seite empfehlen