1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SL 10.6.2 und PPTP VPN....

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von critical_limit, 20.12.09.

  1. critical_limit

    critical_limit Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    95
    Hallo Networker,

    ich habe nun einen PPTP VPN nach hause (Vigor 2820) eingerichtet.

    IP zugriff auf alle Hosts geht.

    Aber wie bekomme ich es hin, daß auch alle Hosts im Finder angezeigt werden? So, als wenn man im lokalen Netz wäre?

    Im Moment sehen die mich nicht, und ich die nicht. Nur der direkte Zugriff auf eine Ip geht.
    Wie kann ich nun alle Hosts im Netz sehen, wenn ich per VPN verbunden bin?

    Kann jemand helfen?

    Danke und Gruß
    Dirk
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    das dürfte überhaupt nicht gehen, da PPTP keine broadcast addresse hat, sprich services wie Bonjour oder so funktionieren dann eben nicht ... über openvpn etc funktioniert es ...
     
  3. critical_limit

    critical_limit Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    95
    na super!

    Schon wieder einlesen, hardware tauschn etc...

    Gibts irgendwo ne Anleitung wie ich das mache mit ´ner Fritzbox 7270 oder einem Vigor 2820?

    Langsam wirds mir als Laien echt zu viel....

    Aber dank Dir für die Info.

    Dann kann ich das ja einstellen hier irgendwelche Fehler zu suchen...

    Danke und Gruß
    Dirk
     
  4. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    stellt sich eher die frage ob die geräte die protokoll implementierung besitzen, so wie ich das sehe: http://www.draytek.co.uk/products/vigor2820.html kann das ding nur PPTP, L2TP, L2TP over IPSec oder IPSec ansich, einzige hier broadcastfähige Protokol ist IPSec - Openvpn nutzt TLS und die Boradcasts laufen auf einem extra "transfernetz" wenn du so möchtest, daher sehen sich die verbundenen devices ...

    aber hier hab ich was für die fritzbox gefunden:
    http://www.cswpro.de/Howto/FritzBox_OpenVPN.aspx
     
  5. critical_limit

    critical_limit Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    95
    jo, das hatte ich auch gesehen.

    hardstuff für mich.

    Schön wär´s ja, wenn ich das über ipsec hinbekommen würde. Leider bekomme ich über die SL-eigenen Mittel aber keine IPsec VPN zum Vigor zustande.

    langsam werd ich zu alt für den ganzen Kram, vermute ich...... ;)

    Falls noch jemand mitliest: gibts irgendwo ne Config-Anleitung für den Vigor 2820, damit das alles geht????

    Jetzt geh ich erstmal schlafen und guck mir das morgen nochmal an alles.

    Dank Dir vielmals.

    Mann, mann mann, ich dahcte, ich richte mal "eben" einen VPN ein.....


    Gruß
    Dirk
     
  6. critical_limit

    critical_limit Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    95
    geht das auch mit L2TP over IPsec? Also das broadcasten?

    Habe gerade mal eine L2TP over IPsec hinbekommen. Geht auch wieder alles.

    Gibts irgendwo eine Beschreibung wie das mit dem "Broadcasten" geht?

    Gruß
    Dirk
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    auch bei L2TP fehlt die von mir beschriebene möglichkeit, du brauchst entweder einen IPSec Tunnel mit virtuellen Netzwerken oder openVPN mit TAP-Bridge die dann das selbe macht
     
  8. critical_limit

    critical_limit Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    95
    Hallo ezi0n,

    so, ich habe jetzt einen IPsec Tunnel nach Hause.
    Zwischen Fritzbox und IPsecuritas kann das ja realisiert werden.

    was muss ich denn nun machen, damit "gebroadcastet" wird??

    IP´s wie folgt:

    Fritzbox: 192.168.2.1
    Time-Capsule: 192.168.2.2
    Mac Zuhause: 192.168.2.3

    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Fernzugriff Mac dann: 192.168.2.10
    Aber eben im Sub netz: 255.255.255.255

    Zuhause ist aber 255.255.255.0

    Und nu denke ich, daß das mit dem broadcast über Bonjour nicht geht, da die Subnetze verschieden sind, richtig?

    Wie bekomm ich das dann aber hin?

    Kannste mir nochmal helfen, oder mir eine Quelle geben wo ich die Einstellungen der Fritzbox/ Macbook hernehmen kann?

    Danke und Gruß
    Dirk
     
  9. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    moin,

    die frage ist, ob die firtzbox hier richtig arbeitet - sprich erzeugt sie den Host im Subnetz also 255.255.255.0 und die broadcast addresse ist erreichbar 192.168.2.255- was die broadcasts angeht, die sollten von den hosts ausgehen, sei es bonjour oder falls da windows vorhanden ist, schreit ("broadcast") das sowieso komplett ins netz ...

    da ich nicht sehen kann was deine fritzbox macht stelle mal eine verbindung her und poste hier mal das routing:

    im terminal
    zudem die configuration der interfaces zu dem zeitpunkt

    ebenfalls im terminal
     

Diese Seite empfehlen