1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skype in Leopard jedes mal neu installieren

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von leibnizkeks, 31.10.07.

  1. leibnizkeks

    leibnizkeks Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    182
    Hallo allerseits,

    seit dem Upgrade auf Leopard verhält sich Skype sehr merkwürdig. Nach einmaligem Beenden von Skype startet es nicht mehr. Das Dock Icon hüpft 2 mal - es passiert allerdings nichts. Auch in der Aktivitäts-Anzeige startet Skype nicht. Die einzige Lösung ist, dass ich Skype jedes mal neu aus der heruntergeladenen .dmg Datei in den Programme Ordner kopiere und durch das "alte" Programm ersetze. Das "neue" Skype lässt sich nun wieder genau 1 mal starten und beenden. Dann geht das Spiel wieder von vorne los. Skype lässt sich nicht starten und muss neu installiert werden. Auch das Löschen aller Cache- und Librarydateien hilft nicht.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem und weiß, wie ich das beheben kann?!

    Danke & Gruß
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Nach Angaben von Sykpe ist es glaube ich noch nicht kompatibel mit Leopard. Also musst du dich noch ein wenig gedulden bis du Skype problemlos benutzen kannst.

    Gruß Stalefish
     
  3. leibnizkeks

    leibnizkeks Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    182
    Danke dir!

    Gruß
     
  4. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
  5. leibnizkeks

    leibnizkeks Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    182
    Ich danke dir. Die Beta kann sich zwar nicht anmelden - warum auch immer - aber der Trick mit den Zugriffsrechten funktioniert.

    Gruß
     
  6. m0kum

    m0kum Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    296
    yo, das problem mit der beta habe ich auch. also es meldet sich wohl an (growl zeigt, dass kontakte online gekommen sind) aber im statusfenster dreht sich weiterhin das anmeldensymbol. die normale version funktioniert aber, wenn die firewall abgeschaltet ist... diese hat nur leider keine adressbuch integration! :(
     
  7. Damit kann man Skype 2.6.xx unter Leo zum Laufen bringen. Hab's probiert - es klappt, und zwar auch bei eingeschalteter Firewall. Warum's ohne weiteres nicht geht, steht bei Heise.de!

    LEOPARD work arrounds - MacUser.de Community!
     

Diese Seite empfehlen