1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Skype als Datendieb?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von pätschi, 23.10.07.

  1. pätschi

    pätschi James Grieve

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    139
    Hi,

    hatte eine interessante Diskussion mit einem Apple Händler. Er meinte, Skype verändere Mac OSX und wäre verantwortlich für viele Komplettabstürze von Macs. Ausserdem meinte er, skype würde sich über den Verkauf von Daten finanzieren.

    Insgesamt sei es vollkommen unsicher/unvernünftig Skype zu installieren.

    Was meint Ihr? Stimmt das? Habe Skype bisher immer (PC und Mac) bedenkenlos verwendet!
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also Skype greift nicht so tief ins System ein, AFAIK, schlimmer ist, dass der Code bis heute so gut versteckt wird, dass keiner sagen kann, ob es Malware ist oder nicht und außerdem haut es Löcher in die besten Firewalls. In Unternehmensumgebungen würde ich Skype nie einsetzen, privat schon.
     

Diese Seite empfehlen