1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skript beim Login als Benutzer ausführen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pichuco, 09.09.08.

  1. Pichuco

    Pichuco Granny Smith

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich suche unter Leopard eine Möglichkeit ein Shell-Skript als Benutzer auszuführen. .xsession u.a. funktioniert nicht. Es geht mir nicht um die .bashrc o.ä. sondern um ein paar Dinge wie X-Resources, Applikationen im Hintergrund, etc. zu konfigurieren.

    TIA -- Peter
     
  2. pistenstuermer

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    38
    Lade dir die Software Lingon runter, damit kannst du ganz einfach eigene launchd Items erstellen. Programme kannst du dann zu festen Zeiten, bei gewissen Events oder eben beim Login laufen lassen
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  4. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    ich pack das zeugs, was zum login mitrennen soll, einfach als startobjekt beim benutzer mit rein (in den systemeinstellungen)
     
  5. Pichuco

    Pichuco Granny Smith

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    12
    Das ist es eben nicht was ich suche. Das mit dem Benutzereinstellungen und Startobjekte habe ich verstanden (BTW: Was bewirkt eigentlich der Haken bei "Ausblenden"?).

    Ich habe ein Shellscript, das ein paar Variableneinstellungen macht, sich um ssh-agent u.a. kümmert. Und das soll jedesmal genau einmal bei meinem Login aufgerufen werden. Momentan habe ich mir ein Wrapper-Skript geschrieben (weil Argument übergeben ist ja nicht :() und das in die Startobjekte des Benutzers eingebunden.

    Das funktioniert, macht aber jedesmal ein Terminal auf, das sich auch gleich beendet.

    Peter
     

Diese Seite empfehlen