1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skript ausführen beim Schließen des MacBooks?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Michael Knight, 25.03.09.

  1. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Moin moin allerseits!

    Ich bin ja noch recht neu in der Apfelwelt und habe eine Frage, die ich nicht direkt hier auflösen konnte. Als alter Linux-Freund schätze ich natürlich das Unix "unter der Haube" des MacOS. Somit könnte ich mir vorstellen, dass folgendes mit einem Skript (AppleScript??) realisierbar sein müsste:

    1. iTunes beenden (wenn es läuft), möglichst ohne kill, sondern sauber schließen
    2. Anmeldebildschirm starten
    3. Einschlafen

    Beim anschließenden Aufwachen soll das Passwort abgefragt werden, daher Schritt 2.

    Mein Goldlösung wäre, wenn ich dafür nicht klicken müsste, sondern dass dieses automatisch beim Zuklappen des MacBook ausgeführt wird. Geht das? Zur Not klicke ich auch :-D Ich erwarte hier natürlich keine perfekte Lösung, aber ein paar Tipps wären klasse :)

    Vielen Dank und ahoi,

    MK
     
    awk gefällt das.
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    unter Systemeinstellungen - Sicherheit kannst Du schonmal Punkt 2 aktivieren
     
  3. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Nein, das möchte ich nicht! Danke für den Hinweis, aber ich habe mir bei der Skriptlösung schon was gedacht ;)

    Aktiviere ich das in den SIcherheitseinstellungen, dann wird das Passwort auch beim Bildschirmschoner abgefragt --> sehr nervig.

    Mir ist klar, dass ich alles in Einzelschritten erreichen kann, aber Luxus wäre eben, wenn es automatisierbar wäre und ich bin mir ziemlich sicher, dass es das ist.
     
  4. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Ok, ich habe jetzt meine 3 Schritte mit diesem AppleScript erreicht:

    on run {}

    -- iTunes beenden
    tell application "iTunes"
    quit
    end tell

    -- Zum Anmeldefenster wechseln
    do shell script "/System/Library/CoreServices/Menu\\ Extras/User.menu/Contents/Resources/CGSession -suspend"

    -- Ruhezustand einläuten
    tell application "System Events"
    sleep
    end tell

    end run



    Jemand noch ne Idee, wie man das beim Schließen des MacBooks ausführen kann?
     
  5. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Cool, danke für den Link.

    @Knightrider: Macht das sleep tatsächlich was es soll? Ich kenne mich mit Apple Script nicht aus, aber sleep() macht normal etwas anderes.
     
  7. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    GENIAL! Genau danach habe ich gesucht! Vielen Dank!

    Es geht hier nicht um die sleep()-Funktion, sondern um .sleep als Datei. Lies Dir den verlinkten Beitrag mal genau durch. Ich habe momentan keine Zeit das auszuprobieren, aber ich melde mich. Ich gehe aber mal stark davon aus, dass die .-Dateien genau das machen was ich erwarte. Wenn es klappt, beschreibe ich die Lösung ein wenig ausführlicher. Morgen.
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Nein, ich habe das sleep in deinem Code gemeint.
     
  9. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Achso, sorry das war ein Mißverständnis. Das habe ich aus der weiten Welt des Internet. Such mal "applescript sleep ruhezustand". Gibt viele viele Einträge dazu.Genau erklären kann ich das (noch) nicht, aber es funktioniert. Offensichtlich kann man ja mit "tell" Applikationen Kommandos übergeben (siehe iTunes in meinem Skript).
    SleepWatcher werde ich heute abend probieren und dann berichten.

    Guten morgen allerseits,

    MK
     
  10. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Ok, es funktioniert fast. Ich habe den SleepWatcher installiert und das obige Skript nahezu 1:1 verwendet. Lediglich den "Einschlafbefehl" habe ich weggelassen, denn das passiert ja ohnehin, wenn ich das MacBook schließe.
    Wenn ich das Applescript alleine ausführe (also ohne den SleepWatcher) wird iTunes beendet und der Anmeldebildschirm aufgerufen. Prima.
    Mache ich das ganze mit dem SleepWatcher (also Skript in .sleep aufrufen) wird zwar iTunes beendet jedoch der Anmeldebildschirm nicht aufgerufen. Dafür habe ich momentan keine Erklärung. Ich werde noch ein wenig tüfteln. Falls jemand ne Idee hat - immer her damit :)
     

Diese Seite empfehlen