1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skizzen erstellen einfach und schnell

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von zweiundvierzig, 15.09.08.

  1. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    Hallo AT-Gemeinde,
    ich bin derzeit in der Welt der Diplomarbeit gefangen... soweit so gut.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Programm mit dem ich schnell, einfach und effektiv Skizzen erstellen kann um diese dann einzubinden (ich schreibe mit Lyx).
    Es geht darum, dass aufbauten (Rückprojektionen etc) genauer beschrieben werden sollen.
    Gibts da was? Freeware is natürlich ultimo =)

    Danke schon mal.

    42
     
  2. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    *push*

    niemand was?
     
  3. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich kann mir unter der Beschreibung "Skizzen" nichts genaues vorstellen. Hast Du ein Beispiel-Bild?
     
  4. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Zettel, Bleistift, Zeichenstift und Scanner haben sich bei mir zum Skizzen anfertigen für Arbeiten geschrieben in LaTeX als beste Lösung erwiesen. Die gescannte Skizze mit hoher dpi als PDF speichern und einfügen. Klasse Sache! ;)

    Edit: Hier mal ein Bespiel. Das ist jetzt Freihand. Hab irgendwo noch mit Lineal gezeichnet. ;)
     

    Anhänge:

  5. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    das mit Scanner etc wäre meine letzte Alternative. Ich würd es schon "schicker" machen wollen. Aber die Art sollte gleich sein.
    bin allerdings mit CAD oder so gar nich bewandert und einarbeiten wäre zu diesem Zeitpunkt nicht sehr hilfreich =)
     
  6. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Hm, wenn ich Zeit hab und ich will, das das Zeug perfekt aussieht, dann nehme ich den Illustrator (teuer) zur Hand. Wenn du den nicht hast, dann geht es auch mit Pages, sieht aber meistens etwas komisch aus wenn man das Abfotografierte dann größer skaliert. Gimp wäre doch sicher auch eine Lösung (kostenlos).

    Edit: Ich hänge mal was mit Illustrator dran. (Es ist halt perfekt! ;))
     

    Anhänge:

  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Inkscape sollte das kostenlose Pendant zu Illustrator sein. Ich würde aber, da ich ihn habe, Illustrator bevorzugen.
     
  8. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Du kannst ja mal Inkscape ausprobieren. Ist in vektorbasiertes Zeichenprogramm. Wie GIMP ebenfalls kostenlos. Bietet natürlich nicht den funktionsumfang von Illustrator, aber dafür ist es eben kostenlos.

    EDIT: da war Dante101 ein klein wenig schneller ;)
     
  9. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    Danke schonmal.

    und wieder schließt sich ein Kapitel aus "vor lauter Wald die Bäume nicht gesehen"... wieso denke ich manchmal, dass ich für jeden kleinen Dreck ein extra Programm brauchen würde??? tztztz...
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Eventuell SketchUp. Das wohl einfachste und intuitivste (3d) zeichenprogramm sollte sich da ganz gut machen.
     

Diese Seite empfehlen