1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SK-3500 FireWire 800 "Black" HDD Gehäuse von DSP Erfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von n00by, 22.02.10.

  1. n00by

    n00by Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand Erfahrungen zu dem von DSP
    vertriebenen Gehäuse SK-3500 FireWire800 (Black) geben ?
    Das Gehäuse ist wohl nicht Macpower ?
    Kennt jemand die Unterschiede zum Macpower SK-3500 ?
    Sind die Gehäuse stapelbar (da ich mehrere von den HDDs benötigen würde) ?
    Wie ist die Qualität der Gehäuse ?
    Mir ist die Lautstärke sehr wichtig, d.h. es soll
    sehr leise sein ?

    Oder sind die WD My Book Studio Systeme die bessere Wahl ?

    Ich bin für alle Erfahrungen, Tipps und Hinweise sehr dankbar ;)

    Hier noch der Link zur Pllate von DSP:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=39_9006&products_id=3870&
     
  2. TheZzzehg

    TheZzzehg Gloster

    Dabei seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    65
    wenn du mehrere brauchst kauf dir doch gleich n Drobo
     
  3. n00by

    n00by Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    9
    Den Drobo hab ich mir schon angeschaut:

    - zu langsam unter FW800
    - zu Teuer
    - zu viel Speicherplatzverlust wegen des Raid (was ich nicht benötige)
    - zu Laut

    Ich benötige schnelle FW800 Platten, ohne Raid, Leise (d.h.
    wenn möglich ohne Lüfter) und Erweiterbar.

    Ein FW800 Gehäuse mit JBOD (Platten einzeln ansprechbar) wäre
    auch noch eine Alternative - hat mir da evt. jemand einen Tipp oder
    Empfehlung ?

    Das Taurus Raid 2 ist ja leider nicht mehr lieferbar. Aber auch das
    soll ja von der Lautstärke nicht gerade leise sein.
     
  4. TheZzzehg

    TheZzzehg Gloster

    Dabei seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    65
    haha du scheinst deinem namen nicht gerecht zu werden... :p
    jedenfalls kennst du dich besser aus wie ich.... sorry kann dir nich weiterhelfen ^^
     
  5. Matschgo

    Matschgo Stechapfel

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    159
    Mein Tip: Weg von der Idee mit der WD Studio... ich hab eine, macht nur Probleme... hat mir erst letztes Wochnende 600GB Filme vaporisiert... die Elektronik da drin ist einfach zum wegkicken. Die verbaute Platte drinnen (WD Caviar Green) allerdings ist erste Klasse!

    Ich empfehle dir das Macpower (heisst jetzt inXtron) SK-3500 ... ein klasse Gehäuse! Dazu eine Caviar Green und du wirst glücklich. Wer weiß was die da in diese schwarze Box für ne Platte reinpacken... aber mit sicherheit keine Western Digitals... die einzigen Platten auf dem Markt die wirklich leise, laufruhig und schnell unterwegs sind wie ich finde... und ich hab schon jeden Hersteller doppelt durch... trotz des Rückschlags mit der Studio bleib ich bei WD.

    Und ja, die Gehäuse sind stapelbar... es gibt von inXtron einen extra Halter für mehrere solcher Gehäuse.
     
  6. n00by

    n00by Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    9
    Ech wahr ?? Bisher hab ich nur wirklich gutes über die WD My Book Studios gehört und gelesen.... ? Mich hat bisher nur der fehlende eSATA Anschluss abgehalten.
    Würde den zwar im Moment nicht benötigen, aber wer weiß vielleicht geschehen
    noch Wunder und Apple verbaut irgendwann doch auch mal eSATA.... ;)


    Dazu hab ich nirgendwo was gefunden. Hast Du dazu Bilder oder einen Link ? Würde mich wirklich sehr interessieren.
     
  7. bjpic

    bjpic Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    129
    Hi,

    ich kenn zwar das von dir vorgeschlagene Gehaeuse nicht aber ich kann dir was zur WD MyBook Studio mit 2 Terabyte sagen. An sich ist die Platte absolut zu empfehlen. Ich die vorhergegangenen Meinungen nicht teilen bei mir laeuft sie seit fast einen Jahr stabil, ohne irgendwelche Aussetzter oder sonstiges. Nur schnell ist sie nicht, was wohl einerseits mit dem verbauten SATA-RAID to Firewire Controller zusammenhaengen duerfte der die Dauertransferrate beim Schreiben bzw. Lesen grosser Files bremst andrerseits liegt es wohl auch an den verbauten Platten (Caviar Green) deren Random Zugriffsgeschwindigkeit, also deren Seek Zeit, unter aller Sau ist. So schlecht scheinbar das sich WD diese nichtmal im Datenblatt angeben traut. Das faellt besonders beim Arbeiten mit vielen kleinen Dateien (klein kann hier allerdings auch noch 5-20MB heissen) auf oder wenn man viele grosse Dateien parallel kopiert. Ob du das fuer dich passt musst du selber wissen, da es ja drauf ankommt was du damit machen willst.

    Gibts irgendwelche Benchmarks zu dem Gehaeuse von oben? Wie hoch ist denn die maximale kontinuierliche Uebertragungsrate bei FW800? Die WD Studio kommt bei mir auf so ca. 65MB/s Mit Firewire gingen knapp 100MB/s (ein bisschen weniger wegen des Protokolloverheads).

    Sam
     
  8. n00by

    n00by Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    9
    Genau deswegen möchte ich mir Platten ohne Raid zulegen.
    Die "günstigen" Raid Controller bringen alle keine gute Performance.
    Ich denke deine Erfahrungen beziehen sich auf die WD My Book Studio Edition
    Raid Systeme mit zwei interenen Platten.
    Ich würde mir aber einfach die My Book Studio (ohne Raid mit einer Platte) zulegen.
    Und über diese habe ich bis jetzt eigentlich nur Gutes in Sachen Performance, Lautstärke
    aber auch Stromverbrauch gehört.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ich häng mich hier mal rein, weil ich gerade auch auf der Suche nach einer externen FW-Platte bin.
    Bei DSP wird dieses Komplettpaket angeboten. Wenn ich lese
    heißt das dann, das Gehäuse ist das von Matschgo empfohlene mit einer 1 TB Platte von WD?
     
  10. bjpic

    bjpic Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    129
    Da hast du recht, die Platte ist ein Raid System. Die Zugriffszeitproblematik duerfte aber unabhaengig vom RAID sein.

    Sam
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich fange mit deinem link nichts an.
    aber das SK-3500 ist von MacPower und somit das IMHO beste, was du kaufen kannst.
    stapelbar sind sie auch.
    und...das gehäuse selbst ist nicht zu hören. hat ja keinen lüfter.
    wenn du also eine leise platte reinzangelst.......
     
  12. n00by

    n00by Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    9
    Was habt ihr denn alle mit dem Link ? Einfach draufklicken
    und es funktioniert....???
    Ihr dürft den natürlich nicht per Copy&Paste benutzen.....
    KLICK
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Und welcher Hersteller wäre da zu empfehlen?
     
  14. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    aber da steht eigentlich schon
    Hersteller: Inxtron/ MacPower
    wobei man sagen muß, das apple seit langen jahren druck auf den namen "MacPower" macht.

    jetzt hat er nachgegeben und seine firma in inXtron umbenannt.

    also.....inXtron = MacPower
     
  15. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Jetzt wird mir einiges klar, ich hab mich schon gewundert, warum mein zuletzt bestelltes 2500er in einer für mich unbekannten Packung kam.
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das ist so ca. die "gretchenfrage". ganz ehrlich muß ich zugeben, das man sich bei den heutigen platten preisen nicht mehr wundern darf,
    wenn hin und wieder was ausfällt ;-(
    als allererstes würde sich aber mal die frage der größe stellen.
    dann die frage des einsatzgebietes.
    das MacPower oooops inXtron gehäuse ist aus aluminium und überträgt nicht nur die wärme gut nach aussen.
    auch die geräusche der platte werden gut geleitet. ein plastikgehäuse bringt ohne lüfter natürlich niemals die wärmemenge weg.
    wieviel leiser es mit dem hartplastik gegenüber alu ist.....hmm....kann ich eigentlich nicht beurteilen.
    hab solche häusl nicht.

    nachdem ich aber im jahr eine 3 stellige anzahl an festplatten verbaue...
    natürlich nicht nur in gehäuse :)
    kann ich nur aus erfahrung berichten.
    früher hab ich samsung platten geliebt. seit gut einem jahr hasse ich diese teile.
    seagate, WD nehme ich z.z. gerne her. allerdings gibt es bei den typen sehr starke streuungen.
    muß aber auch sagen, das ich eigentlich mehr mit raid edition oder server platten zu tun habe.
    aufgefallen ist mir nur, das die elektronik und logik von den platten heute schon soviel kann,
    das sie sich damit oft selbst ins aus schießen.

    HTH ?
    mike
     
  17. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ich suche für meinen Vater (Mac mini -> FW 800) und mich (Powerbook - > FW 800 yeah!) eine TM-Platte.
    Dann nehme ich die von DSP-Memory mit einer WD-Platte.
    Irgendwann muß man sich ja mal entscheiden.
     
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    perfekt !
     
    landplage gefällt das.
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Erstes Feedback:

    Die Platten sind angekommen. Auf meine habe ich nach dieser Anleitung mein bisheriges TM-Backup überspielt - alles tutti paletti. :-D
    Geräusche macht die Platte nur beim Zugriff, ansonsten ist sie kaum zu hören.
     
  20. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    nochmal......
    perfekt :)
     

Diese Seite empfehlen