1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simyo kündigen?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von nate, 25.01.10.

  1. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    Hallo Leute,

    wollte nur mal fragen seit wann man den bei Simyo oder anderen Prepaid-Anbieter kündigen muss?
    Habe mich gewundert, da ich von Simyo zu o2 gewechselt habe und meine Rufnummer mitnehmen wollte, kam als Fehler das ich bei Simyo nicht gekündigt hatte...
     
  2. Gkspawn

    Gkspawn Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    10
    Normalerweise brauchst du nicht zu kündigen. Nur bei Rufnummermitnahme MUSS man natürlich auch bei einer Prepaid Karte kündigen, da die Nummer sonst "vergeben" ist ;) Klingt ja auch logisch... der andere Anbieter kann erst nach der offiziellen Kündigung des "alten" Anbieters die Rufnummerübernahme durchführen. Ist also eher eine "Formsache".
     
  3. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Bei Mitnahme einer Rufnummer von einem Prepaid-Anbieter muß man eine sogenannte Verzichtserklärung ausfüllen und hinschicken und auch dafür sorgen, daß die Karte mindestens den Betrag aufgeladen hat, den die Rufnummernmitnahme kostet (irgendwas zw. 20 und 30 Euro, ja nach Anbieter, steht bei dem in der Preisliste).

    MfG
    MrFX
     
  4. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    ok danke, das wusste ich nicht, kostet leider 25€ aber naja hauptsache es klappt :)
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ja, kostenlose Rufnummernmitnahme gibt's bei keinem Anbieter!

    MfG
    MrFX
     
  6. THEONENEO

    THEONENEO Braeburn

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    47
    Hallo,
    Ich habe, wie der Threadersteller, vor, von einer Simyo Prepaidkarte zu O2 zu wechseln. Dabei möchte ich meine alte Rufnummer mitnehmen. Leider kann ich die Verzichtserklärung, die ich benötige, um die Rufnummerportierung zu ermöglichen, auf der Simyo Seite nicht finden.
    Könnte sich jemand bitte erbarmen und mir erklären, wie ich:
    1. Bei Simyo kündige
    2. Meine Rufnummer portiere
    3. und diese dann mit einem neuen O2 Vertrag nutze?
    Vielen Dank für Eure Hilfe :)
    P.S.: Wie lange dauert so eine Portierung im Schnitt?
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  8. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Also ich habe auch gerade bei Simyo meine Kündigung und Verzichtserklärung fertig gemacht. Folgede Seite hat mir geholfen:

    http://www.simyo.de/preise.html

    Dort gibt es das Simyo Formular zur Rufnummernmitnahme (Simyo Verzichtserklärung) zu einen neuen Anbieter (Kurz MNP)

    Direktlink Formular

    Noch was zum Ablauf bei mir:

    Man kann bei Simyo die Kündigung (Verzichtserklärung absenden) auf ein spezielles Datum festlegen. Sie haben dazu keine Frist oder ähnliches. Gut macht sich immer das Monatsende. (Etwas Bearbeitungszeit sollte man aber den Service auch lassen.) Zeitgleich kann man schon beim neuen Anbieter (in meinen Fall O2) einen Neuvertrag abschließen. Dort gibt man einfach die Rufnummernmitnahme an. Als Aktivierungsdatum wählt man den Tag, nach dem Kündigungszeitpunkt bei Simyo. (in meinen Fall der Monatserste des Folgemonats).

    Der neue Anbieter wird sich dann um alles weitere kümmern. Insgesamt ist es dann eigentlich ein leichtes, die Rufnummer zu wechseln.

    Zeitmäßig hängt eigentlich alles von Simyo ab. (An der Hotline sagte man mir, dass sie etwa 48 Stunden brauchen, wenn man die Kündigung via Email einsendet. Das klingt erst mal zuversichtlich.) Sobald Simyo die Rufnummer freigeben, kann eigentlich der Neuvertrag anlaufen. Zur Transparenz habe ich einfach die Monatsgrenze gewählt.
     

Diese Seite empfehlen