1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simlockfreies iPhone von Orange inkl. Frage zum Syncen

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von prolinesurfer, 10.10.07.

  1. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Simlockfreies iPhone von Orange

    Hallo,

    ich hab mir mal ein paar Gedanken zum iPhone in Frankreich gemacht - und was es uns bringen könnte.

    Stellt euch mal folgendes Szenario vor: In Frankreich bringt Orange das iPhone auf den Markt, aufgrund des französischen Verbraucherschutzgesetzes mit Prepaid-Option und nach sechs Monaten lässt sich der Simlock offiziell und kostenlos entfernen. Nun kauft man nach den sechs Monaten ein auf diese Weise freigeschaltetes Gerät und lässt es sich nach Deutschland schicken. Vertrag ist weg, Simlock auch, also kanns losgehen. Und nen iTunes-Account braucht man auch nicht mehr, da es kein Geld für den Vertrag zu zahlen und nichts fürs Prepaid aufzuladen gibt. Bliebe noch die Frage, ob man das Phone ohne Account überhaupt syncen kann. Einige im Forum haben ja schon ein iPhone, die können diese Frage vielleicht beantworten.

    Oder denke ich zu kompliziert und man wird das Phone nach der Freischaltung an jeden beliebigen iTunes-Account übertragen können?
     
    #1 prolinesurfer, 10.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.07
  2. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Momentan wird sogar gemunkelt, dass das iPhone in Frankreich wegen dieses Gesetzes vielleicht doch erstmal gar nicht auf den Markt kommt. Mal nicht zu viel auf deine Hoffnung setzen ;)
     
  3. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Ehrlichgesagt glaube ich das nicht. Das würde doch ziemlich heftigen Protest der Apple-Fans auslösen.Laut Macnews sollen die Bedingungen schon nächste Woche feststehen.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Weiß auch nicht mehr genau, wo ich das gelesen hatte. Egal, es scheint jedenfalls Schnee von gestern zu sein:
    Klick!
     
  5. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    So, da Apple und Orange das iPhone für Frankeich nun offiziell angekündigt haben, dürften sich alle Einwände erledigt haben.

    Was nach dem französischen Gesetz wohl möglich sein soll: Dass man den Simlock gegen Gebühr auch sofort entfernen lassen kann. Man suche sich also einen Franzosen, lasse ihn das iPhone aktivieren, entsperren und dann gegen Zahlung von Kaufpreis, Freischaltgebühr, Versandkosten und evtl. eines kleinen Obolus' nach Deutschland schicken...?
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Außer natürlich man kann das iPhone in Deutschland auch ohne Vertrag kaufen.. ;)
    Aber sonst dürfte das den Markt für US-iPhones ziemlich wegbrechen lassen :)
     
  7. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Übrigens dürfte ein mögliches Verbot des Verkaufs ins Ausland seitens Apple gegen EG-Recht verstoßen (Stichwort "Warenfreiheit im Gemeinsamen Markt").
     
  8. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Soll wohl wirklich ein SIm freies iPhone geben ich trainiere schon aml wieder mein Französisch , weil dann kauf ich mir da eins . Punkt

    MfG vautahl
     
  9. Dogopit

    Dogopit James Grieve

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    134
    Na das ist ja super, wohne in Franc, dann werde ich es dort kaufen.
     
  10. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    also wenn das iPhone in F simlock frei ist, wäre das beinahe eine sensation!
     
  11. baerlach

    baerlach Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    44
    Naja, die französische Gesetzgebung verbietet aber keine Aktivierung, wenn ich mich nicht täusche. Dann bringt ein simlock freies Orange iPhone wenig.
     
  12. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Dann lässt du es einfach dort aktivieren, is ja nicht das Problem...

    Es scheint übrigens inzwischen amtlich zu sein: http://www.macnews.de/news/103683

    Fragt sich nur, wieviel es dann mehr kosten wird...

    EDIT: Vielleicht sollten wir schonmal anfangen, eine Massenbestellung zu planen... ;)
     
  13. baerlach

    baerlach Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    44
    Manche reden von 999 Euro. Aber Apple und Orange wären ja blöd, wenn die ganze Welt mit Orange iPhones überschwemmt wird. Die haben sich sicher einiges einfallen lassen. Wir werden sehen.
     
  14. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Wie wäre es mit einer Bindung an französische Netzambieter?
    Ich will das ja nicht hoffen, aber irgendwas wird sich Apple schon einfallen lassen.
     
  15. baerlach

    baerlach Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    44
    Kann ich mir vorstellen. Das ist dann eine Art "french-lock"...
     
  16. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Wenn das frz. Gesetz das zulässt. Übrigens könnte die EU-Kommission noch ein Wörtchen mitzureden haben. Beim iTS macht sies ja schon.
     
  17. baerlach

    baerlach Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    44
    Das französische Gesetz wird es wohl kaum interessieren, ob die Verbraucher in D oder CH benachteiligt werden. Wenn die EU-Kommission intervenieren sollte, dann könnte Apples iPhone Geschäftsmodell wie ein Kartenhaus zusammenbrechen, sprich in UK und Deutschland würde es auch allen offen stehen.
     
  18. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Mag sein, aber es kann ja trotzdem so formuliert sein, dass jeglicher Lock verboten ist.

    EDIT: Und was, wenn der französische Kunde unbedingt einen ausländischen Anbieter haben möchte, vielleicht weil er oft geschäftlich unterwegs ist?

    EDIT2: Die Pressemeldung von Orange sagt: "Die Gruppe wollte nicht den Preis des 'nackten' Telefons mitteilen. Die französische Gesetzgebung sieht nämlich die Verpflichtung für den Netzbetreiber vor, ein Telefon einzeln zu verkaufen, wenn es ansonsten an einen Vertrag gebunden verkauft wird, was beim iPhone der Fall sein wird.

    Exakt :-D
     
    #18 prolinesurfer, 17.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.07
  19. baerlach

    baerlach Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    44
    So oder so, Frankreich ist quasi das trojanische Pferd, welches Apples Geschäftsmodell weltweit ad absurdum führen wird. Die Hacker werden es sicher auch schaffen, die Orange Firmware auszulesen und sie auf sim-locked iPhones anzuwenden. Früher oder später wird Apple kapitulieren müssen, dann gibts iPhones for the rest of us ;)

    Wahrscheinlich rauchen derweil in den Teppichetagen von O2 und Telekom die Köpfe :D
     
  20. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Die kapitulieren nicht, dafür haben sie viel zu viel Spaß am "Katz- und Maus"-Spiel ;)
     

Diese Seite empfehlen