1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

SilverKeeper - kann unter Tiger nicht mehr bootfähig sichern?

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von Pseudemys, 11.09.05.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Guten Abend, SilverKeeper-Nutzer!


    Unter Jaguar und Panther konnte man eine bootfähige Sicherung vornehmen.

    Bei mir geht das nun nicht mehr unter Tiger mit der laut LaCie Tiger-kompatiblen SilverKeeper-Version, also der letzten bzw. aktuellen.
    D.h. bei gedrückter alt-Taste beim Mac-Start wird die externe Backup-Platte bzw. ihr startfähig sein sollendes Volume nicht zur Auswahl angeboten (was unter Jaguar und Panther der Fall war).

    Und was das erwarten ließ, war die Tatsache, daß ich nicht wie unter Jaguar und Panther beim Backup-Start von SilverKeeper gefragt wurde, ob die Sicherung jetzt bootfähig sein soll.


    Mache nur ich diese Beobachtung?
    Womit ein Fehler bei mir vorliegen würde.

    Oder teilen auch andere SilverKeeper-Nutzer unter Tiger mit mir diese Erfahrung?
    Womit sich die weitere Fehlersuche erübrigt.

    (Aber wohl die Nutzung eines anderen Backup-Programmes angesagt ist.)


    Die Schildkröte dankt!
     
  2. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Übrigens:

    Ich weiß, daß es Alternativen zu SilverKeeper gibt.

    Denen ich mich aber ungern, also ohne Not, zuwenden würde, da ich mit SilverKeeper außerordentlich sehr zufrieden bin. Bisher zumindest.

    Mehrere Backup-Startegien lassen sich übersichtlich und zuverlässig erstellen.
    Mit dem Festplattendienstprogramm (Wiederherstellen) ginge das nicht, nur ein „einfaches“ Backup wäre ja dann möglich, wenn auch bootfähig.

    Ich weiß auch, daß in der SilverKeeper-Hilfe schon immer stand, daß ein bootfähiges Backup nicht möglich sei – trotzdem ging dies witzigerweise unter Jaguar wie Panther immer.

    Meine Alterntive wäre dann wohl RsyncX ( @@ http://www.macosxhints.ch/index.php?page=2&hintid=1289 ), was ich auch überzeugend finde.

    Aber nur, wenn SilverKeeper nun tatsächlich nicht mehr bootfähig sichern kann, käme es in Betracht.
     
  3. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Sonst keine SilverKeeper-Nutzer hier?

    So schlecht ist das Programm nun auch wieder nicht!
     
  4. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Rsync war früher ja eher anstrengend, diese Version macht einen sehr guten aufgeräumten Eindruck, zumal, es könnte sein, dass sie mit NSLU2 funktioniert?
     
  5. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Danke, CWS.

    SiverKeeper müssen wir dann also (zumindest vorläufig) abschreiben.
     
    cws gefällt das.
  6. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Oh, wie peinlich, peinlich!

    Es kommt nie wieder vor!

    Also ich habe…also ich habe doch tatsächlich nicht, äh, das letzte Update installiert.

    Es funktioniert jetzt alles wieder gewohnt!


    (Was mich leidlich entschuldigen könnte: LaCie machte bisher ein Update so einmal im Jahr, und das letzte lag erst einige Monate zurücklag…
    Genug!
    :-[:-y
     
  7. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Leider ist mein Problem noch immer nicht gelöst!

    Ich wurde wohl bei der aktuellen SilverKeeper-Version gefragt, ob das Backup bootfähig sein solle (was natürlich bejaht wurde), aber bei gedrückter alt-Taste bekomme ich außer dem der internen Platte auch weiterhin kein Startvolume angeboten.


    Von daher: Weitere Lösungsvorschläge werden dankend angenommen!

    Wie sieht das bei den SilverKeeper-Nutzern aus?
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Nimm den Klassiker, den alle verwenden CarbonCopyCloner.

    In der aktuellen Version auch 10.4 compatibel.
     
  9. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Danke für den Hinweis, CWS.
    Aber SilverKeeper finde ich komfortabler.

    Es klappt jetzt alles wie gewünscht – und SilverKeeper trifft wohl keine Schuld.


    Nach dem ich über „Systemeinstellungen -> Startvolume“ das der externen Platte ausgewählt und neu gestartet habe, wurde dann bei einem erneuten iBook-Start bei gedrückter alt-Taste neben der internen iBook-Platte endlich auch die bestimmte Partition der externen Platte als Startvolume zur Auswahl angeboten.

    Externes Booten ist nun kein Problem.


    Einen schönen Tag allerseits!
     
  10. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Alle? Nein, ein Unbeugsamer bleibt: ich verwende SuperDuper!

    Gruss
    moornebel
     
  11. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Präzisiere das "alle" - gemeint sind "alle Römer".:-D
     
  12. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Ach so, Du meinst die Lemminge/Schafe/Windo... ups :p
     

Diese Seite empfehlen