1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sichern einer mySQL-Datenbank

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von martino15, 04.12.06.

  1. martino15

    martino15 Idared

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    ich habe ein Problem, was hier im Prinzip sicher schon tausendmal rauf- und runtergebetet wurde, möchte mir aber als MAC- und Unix-Anfänger nicht alles mühsam selber zusammensuchen. Nett, wenn jemand helfen würde!
    Also:
    Ich möchte eine mySQL-Datenbank täglich vom System sichern lassen, und zwar so, dass die Sicherungen in einem Verzeichnis landen (/Dokuments/backup), dass sich mit dem Finder erreichen und dann manuell auf CD brennen lässt.
    Wichtig wäre es, wenn man die Uhrzeit definieren kann, da der Rechner nicht 24 Stunden läuft. Ein Tolles add-On wäre noch eine kleine tägliche Systempflege ...
    Im Prinzip sollte dass ja mit diesen sagenhaften Cron-Jobs machbar sein. Das Sichern der Datenbank kriege ich mit mysqldump wahrscheinlich hin, aber der Rest ist schon etwas schwerer er Stuff!

    Danke schon mal!

    OS-Version: OS/X, 10.4
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Code:
     #!/bin/sh
     
     # This script creates a hot copy of the mysql data files.
     #echo "creating mysql dump"
     
     #echo "   removing old dumps and creating directory"
     mkdir -p /home/DEINUSER/Documents/backup
     rm /home/DEINUSER/Documents/backup/all.dump
     
     #echo "   executing mysqldump"
     mysqldump -A --add-locks -u root --password=DEINPASSWORD > /home/DEINUSER/Documents/backup/all.dump
    
    dann
    Code:
    crontab -e
    Inhalt:
    Code:
    # m     h       day     mon     weekday command
    0       22      *       *       *       /pfad/zu/dem/script >> /dev/null         2>&1
    
    Script sollte grob chmod 700 haben damit es sich ausführen lässt

    P.S. Alles ohne gewähr, hab cron auf dem Mac selbst noch nie benutzt ;)
     
  3. martino15

    martino15 Idared

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    24
    na dann ...

    Hallo Zeno,

    vielen Dank für die schnelle Antwort! Ohne Gewähr ist sowieso klar! Schliesslich ist jeder selber dafür verantwortlich, was er auf seinem Computer anstellt.;)
    Dein Script verstehe ich einigermassen, denke, dass es passt. Dann wird es mir allerdings etwas rätselhaft. Kann ich den crontab -e Befehl aus dem bash heraus absetzen? Wie gesagt - Anfänger - . Und wie trage ich die Werte ein?
    Wenn ich dein Beispiel richtig verstanden habe, dann läuft der Job jeden Tag um 22:00 Uhr. Stimmt das?
    Leider kann ich hier auch nichts testen, da ich gerade mit einem Windows-Rechner arbeite.

    Danke für weitere Hilfe
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    genau, aus dem Terminal heraus. Der Parameter -e sorgt dafür das die crontab im Editor geöffnet wird. Die Werte können durch Leerzeichen getrennt werden, tabs finde ich aber persönlich übersichtlicher.
    Jepp täglich um zehn, kannste beliebig ändern.
     
  5. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Beim mysqldump würde ich die Option --quick verwenden, damit er die Tabellen nicht erst komplett in den Speicher lädt.

    Für periodische Jobs ist ab 10.4 launchd zu empfehlen, denn cron ist deprecated.
     
  6. martino15

    martino15 Idared

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    24
    Ok, vielen Dank für die Präzisierung!:-D

    Stellt sich nur noch die Frage, wie man die Werte für cron bzw. launchd einträgt.

    Daneben habe ich auch noch andere (wahrscheinlich eher simple bis banale) Fragen, die damit nichts zu tun haben: Wie führe ich Skripte aus dem bash heraus aus? Und wie kann ich ein Skript auf dem Desktop ausführbar machen?

    Dankbar für Antworten
     

Diese Seite empfehlen