1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sicherheit: VNC 5900 und AFP 548

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MarcusD, 26.12.09.

  1. MarcusD

    MarcusD Jonagold

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    unser Router erlaubt leider kein BTMM wegen fehlender uPNP Unterstützung; DynDNS.org und Portforwarding geht aber.

    Wenn wir nur die Ports 5900 und 548 weiterleiten und dann aus der Screen Sharing.app bzw. dem Finder den jeweiligen Connect für VNC und AFP aufrufen, ist das dann unter 10.6.2 genauso sícher wie per SSH Tunnel?
    Bildschirmfreigabe steht auf "Allen Netzewrkverkehr verschlüsseln"; auf der anderen Seite steht auch ein Mac mit 10.6.2

    Danke im voraus.

    VG,
    Marcus
     
  2. MarcusD

    MarcusD Jonagold

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    18
    10.5 vs 10.6

    ...und die Nachfrage, ob sich die Sicherheit ändern würde, wenn wir auf der anderen (remote) Seite einen Mac mit 10.5 Leopard stehen hätten?

    Danke und VG,
    Marcus
     
  3. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    VNC ist nicht verschlüsselt, AFP auch nicht soweit ich weiß. Wo findest du die Option "Allen Netzwerkverkehr verschlüsseln"? Die einzige Möglichkeit um das ganze vernünftig zu verschlüsseln, ist das ganze über einen SSH Tunnel zu schicken. Es mag auch andere Möglichkeiten geben per VNC Server der von Haus aus eine Verschlüsselung anbietet...

    EDIT: Die Option "Allen Netzwerkverkehrt verschlüsseln" scheint genau das zu tun, wenn auf dem Server die Option "Entfernte Verwaltung" aktiv ist...
     

Diese Seite empfehlen