1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicheres Filesharing für Mac?

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von tea, 15.11.07.

  1. tea

    tea Erdapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    5
    Hallo allerseits!

    Habe eine Frage in Sache filesharing!

    Was für Programme (außer Lopster) gibt es eigentllich für den Mac (OS.X), und welche sind überhaupt sicher?
    Da ich gelesen habe, dass es bereits viele Würmer gibt, bin ich unschlüssig, ich möchte einfach ein sicheres kostenloses P2P-Programm zum downloaden von mp3 (würde für die Nummern auch zahlen wenns nicht anders geht!)
    Danke!

    Grüße tea
     
  2. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Öhmm P2P - MP3 ? = Illegal :(
     
  3. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Alles andere wäre auch illegal und ist hier nicht gerne gesehen..
    Für legale Musikdownloads: iTunes
     
  4. tea

    tea Erdapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    5
    Ich frage nochmal anders:

    Gibt es eine Datenbank/Audiobank mit einer enorm umfassenden Sammlung von Audiodateien?

    das iTunes hat leider nur begrenzt Titeln auf Lager, ich brauche eine "library", die sozusagen "alles" hat!


    achso, rosenkrieger : das mp3 ist nicht illegal (ist ja nur das format), mp3 kann man kaufen, viele plattenlabels (wie zb. "kompakt" http://www.kompakt-mp3.net ) haben bereits ihe eigene mp3-bank, wo man halt nummern kaufen kann für 1,40 das stück ca..(und P2P übrigens auch nicht, wie B2B,..)

    weiß jemand also?

    wäre dankbar!

    LG tea
     
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Hey,

    wie definierst du sicheres Filesharing? Meinst du Anonymisierung im Internet oder getestete Programme mit beschränkten Rechten?
    Unter OS X würde ich Azureus empfehlen, da es aufgrund seines Java-Interfaces global verwendet wird, weitestgehend erprobt und als sicher gilt, da es als eigenständiger beschränkter Benutzer arbeiten kann.
    P2P ist sonst übrigens keine genaue Aussage um zu wissen welchen Client zu eigentlich brauchst. Azureus ist relativ global einsetzbar, aber viele Clients sind auf das minimalste beschränkt und das heisst auf ein bestimmtes Netzwerk beschränkt.
    MLDonkey fand ich immer super, weil es breit gestreut in allen Netzwerken arbeitet, aber dadurch auch relativ anfällig ist. Es ist plattformunabhängig und kann auch auf dem Mac benutzt werden.
    BitTorrent, Bits on Wheels, XTorrent etc. sind alle auf das Torrent-Netzwerk festgelegt.

    Wenn du also einen Client für gnutella, emule, fasttrack oder dergleichen suchst, müsstest du es genauer spezifizieren. Ansonsten ist versiontracker.com immer eine gute Anlaufstelle für die Suche.
     
  6. tea

    tea Erdapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    5
    Danke Cyrics, du scheinst dich wirklich auszukennen, im Gegensatz zu mir.. keine Ahnung welchen Client ich brauche, muss mich erst mal schlau machen, bin nämlich gerade von Win auf Mac umgestiegen, und fieberhaft nach verschiedenen Programmen gesucht, die halt Mac-kompatibel sind, habe auf der Apple.com auch nichts über Anti-Viren/Würmerprogramme herausgefunden...mir gehts eigentlich darum, dass ich sicher (mein sicher vor Viren!) auch speziellere, seltenere Musik downloaden kann, ohne dabei ständig vom Plattenlabel runterladen zu müssen (das switchen ist einfach sehr aufwändig!) Ich würde die Nrn. ja auch zahlen,ich brauche eben auch Mixes und Konzerte, freigegebene Mitschnitte, die man auf zB. emule schon bis zum gewissen Grad finden kann..

    Ich glaube, das Azureus klingt safe und gut, das BitTorrent wurde mir auch schon empfohlen, das hat vielleicht mehr Reichweite, aber bevor ich kein Anti-Wurm-Programm habe, werde ich´s eher mit dem Azureus versuchen!

    Sehr vielen Dank und Grüße nach Leipzig!

    tea
     
  7. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Was hast du denn auf Win benutzt? Azureus benutze ich auch Ist klasse! Brauchst halt aber Internetseiten, wo du die Torrents suchen kannst. Da ich nicht weiß ob man sowas posten darf, kannst du mich nach einer guten in einer PN fragen.

    Bei Torrents findest du eigentlich das meiste. Ansonsten weiß ich nicht. Benutze nichts ausser Azureus und den itunes Store.

    Ansonsten Kauf dir die CD's da könnte ich Amazon empfehlen ;)

    Zwischen verschiedenen Torrent Programmen gibt es keine Unteschiede was die "Reichweite" angeht. Nur die Geschwindigkeit und Systemressourcen sind anders. Aber Azureus ist schnell, dafür Ressourcenfressend.

    Da du einen Mac benutzt brauchst du kein anti viren Programm für dich. Aber ich benutze ClamXav um meine Familie und Freunde bei Datenaustausch zu Schützen.

    Hm, verstehe das mit dem PLattenlabel nicht so. Aber ich denke das torrents ok sein müssten. Wenns sehr speziell ist aber eher nicht.
    Hm ich hab unter Win für sowas spezielles mal "Soulseeker" benutzt. Weiß nicht obs ein Mac pendent gibt. Zur not das Program mit Parallels o.ä laufen lassen.

    Also Amazon/Azureus kann ich beides nur empfehlen.

    außerdem gibts noch aMule als eMule Client.

    Und sonst guck noch bei Versiontracker - Security und Versiontracker - File sharing

    Hoffe ich konnte dir helfen
     
  8. ProTois

    ProTois Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    248
    Also,
    nichts ist sicher.
    P2P schon gar nicht, vergiss das.
    Du kannst filesharing bis 1.1.2008 betreiben, aber dann würde ich es wegen der Vorratsdatenspeicherung unterlassen.
     
  9. tea

    tea Erdapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    5
    Hej,
    danke remur, danke ProTois, ich werde eure Ratschläge befolgen, mich jetzt noch einmal so richtig ins Suchen werfen..vom Azureus habe ich schon viel Gutes gehört, jetzt brauche ich nur den Torrent dazu..

    ProTois, was für eine Vorratsdatenspeicherung tritt da ein und gilt dies auch für das Torrent-Netzwerk?

    ..freue mich schon auf die vielgelobte Geschwindigkeit beim transfer, wenn ich das mal geschafft habe ( es wird allerdings noch dauern um das Ganze richtig einzustellen)..muss mich erst eingewöhnen..

    danke nochmals

    und schönes Wochenende allerseits,

    tea
     
  10. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    servus! ich nutze azureus um meine onlinetvrekorder aufnahmen herunterzuladen....

    jetzt ist mein verhältnis aber gelb und ich würde gerne wissen ob das einfluss auf meine geschwindigkeit hat?
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    nein, das sagt nur was über deinen wert in der filesharing gemeinschaft aus :) wenn das licht bei ratio leuchtet. wenns bei nat leuchtet musst du die ports beim router freigeben.
     
  12. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Mein Tipp:
    Transmission

    Dieser Client ist wesentlich resourcenschonender und hat eine mactypische Oberfläche - aufgeräumt und intuitiv
     
  13. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    transmission kann ich aber nicht über dynamicdns fernsteuern ;9
     
  14. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    ...

    (kann man nicht Einträge löschen? Hab die Frage mit dem gelben Verhältnis 1. Falsch und 2. zu Spät beantwortet ;) )
     
    #14 remur, 20.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.07

Diese Seite empfehlen