• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

"Sicherer" Cloud-Anbieter gesucht

wolf1210

Roter Stettiner
Mitglied seit
02.02.04
Beiträge
968
ich weiss dass meine Überschrift bei vielen ein Schmunzeln hervorrufen wird ,aber die Sache ist ganz einfach die,dass ich nach meinen Erfahrungen mit Dropbox und zuletzt leider auch mit Wuala einen Cloud-Dienst nutze bei dem man halbwegs sicher sein kann dass der "Feind" nicht gleich mithört.
Verschlüsselung ist ein Muss und gesucht wird möglichst ein Low-Budget vielleicht sogar ein Free-Account für 5 GB um erstmal zu gucken.
Vielelicht hat ja jemand schon Erfahrungen mir wäre ein Pendant zum Mail-Dienst Posteo sehr recht wenn ihr wiss was ich meine.
danke für Tipps und Hinweise
gruss wolf
 

Shazaa

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
19.02.14
Beiträge
237
Hi @wolf1210
Wie wäre es mit einer ownCloud auf einem WebSpace deiner Wahl.
Suchst dir einen Anbieter mit PHP, MSQL und der Speichermenge, welche dir im Kopf rumschwirrt.
Damit hast du dann auch deine eigene Domain.
 

wolf1210

Roter Stettiner
Mitglied seit
02.02.04
Beiträge
968
einfache Lösungen scheint es nicht zu geben oder ?
schonmal jemand was von jottacloud.com gehört ?
 

GREYAchilles

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
18.03.12
Beiträge
1.749
Bissel teuer für Privatanwendung ;)


Gesendet von meinem iPad mit Apfeltalk
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.330
Oder SafeMonk. Find ich besser als BoxCryptor...
 

SonnenscheinFS

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
19.10.10
Beiträge
1.221
oder so...Boxcryptor hat evtl. den Vorteil das es aus Deutschland ist. Für den den so etwas beruhigt... :)
 

wolf1210

Roter Stettiner
Mitglied seit
02.02.04
Beiträge
968
nein alles was mit Dropbox zusammenhängt ist mir nicht geheuer - Condulica Rice lässt grüssen
 

technikelse

Jakob Lebel
Mitglied seit
28.12.09
Beiträge
4.848
Lass sie doch grüßen, solange sie deine verschlüsselten Daten nicht lesen kann, kann sie dir nichts anhaben. ;)
 
  • Like
Wertungen: SonnenscheinFS

wolf1210

Roter Stettiner
Mitglied seit
02.02.04
Beiträge
968
habe mich jetzt für Jottacloud entschieden,dass scheint mir für meine Bedürfnisse erstmal ausreichend zu sein auch in Punkto Sicherheit
 

Shazaa

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
19.02.14
Beiträge
237
@SonnenscheinFS
BoxCryptor lässt sich auch offline nutzen über dieses virtuelle Laufwerk, welches angelegt wird, oder setzt BC einen Cloud-Account voraus?

Bzw. was nutzt ihr zur Offlineverschlüsselung? (threadkapering :D )

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

apfeltatze

Cox Orange
Mitglied seit
16.04.08
Beiträge
101
Wie wäre es mit einem Raspberry Pi und OwnCloud?
35 Euro bei Conrad. Anleitung in der ct.