1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shutdown Tiger in der shell

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von netwho, 23.12.05.

  1. netwho

    netwho Gast

    Hallo Community,

    Vielleicht hat jemand einen Tip...

    Ich betreibe in meinem Wohnzimmer einen mini auf dem MythTV (www.mythtv.org) als frontend läuft. Ich möchte gerne mit der (keyspan) fernbedienung meinen rechner direkt von mythtv runterfahren. Dazu kann ich ein shell commando absetzen.

    Da dachte ich: nichts einfacher als das -> /usr/sbin/halt
    Das geht aber natürlcih nur wenn der benutzer root rechte hat.
    Ich habe dann ein wenig mit SUID "gespielt", hatte aber bis jetzt keinen erfolg.

    Vielleicht habe ich da die einfache lösung übersehen?!?

    Gruss -netwho
     
  2. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    was hälste von sudo und dann den Befehl?

    also: sudo "/usr/sbin/halt"

    Dann kommt zwar eine Passwortabfrage, es gibt aber auch eine möglichkeit sudo das Passwort direkt mitzugeben... schau mal mit "man sudo" Habe leider gerade keinen Mac vor mir. :eek: :-[

    Schöne Grüße

    Andre
     
  3. netwho

    netwho Gast

    Danke ich habs!

    Musste das /etc/sudouers file editieren:

    username ALL=NOPASSWD:/usr/sbin/halt

    Damit kann ich als "username" halt ohne passwortabfrage ausführen.
    Und schon wieder was gelernt *gg*. Ich habe zwar einige erfahrungen mit unix, aber (schande) ich arbeite da halt meisst asl root....

    Gruss -netwho
     
  4. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Öhm, ich mache das immer so:
    1. Terminal öffnen
    2. verbinden
    3. sudo halt
    4. admin passwd eingeben

    5. Fertig.

    Gruß Rasmus
     
  5. netwho

    netwho Gast

    Danke Rasmus,

    Ich versuche halt meinen Mini zu "verstecken" d.h. keyboard und mous soll im schrank bleiben - Meine freundin ist nicht sehr begeistert von meinem bestreben das wohnzimmer zu "technifizieren" (War schon ein kampf meine netzwerkkabel flächendeckend zu verlegen). :cool:

    Gruss und schönes Fest! -netwho
     
  6. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Was ist denn MythTV?
    Wie installiert man das?

    Gruß Rasmus
     
  7. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
  8. netwho

    netwho Gast

    MythTv ist ist eine Clinet / Server PVR Lösung.
    Ich habe in meinem Office einen Linux rechner mit zwei haupage PVR-350 TC/MPEG Karten, mit welchem ich sendungen aufzeichen. Im wohnzimmer meine (Freundinnen-freundlichen) Mac mini, der als MythTv client dient....
    Gruss, -netwho
     
  9. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    hört sich ganz nett an die myth-geschichte ;)

    läuft dann der tv-stream von den tv-karten im linux-server übers netz zu dem mini und der gibts per video out aufm TV aus oder hängt da nur ein TFT dran? oder dient der mini lediglich als fernsteuerung?

    sprich dann am server anschaun oder auf dvd brennen um am seperaten dvd-player im wohnzimmer?

    frohe Weihnachten
    chekov
     
    #9 chekov, 25.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.05

Diese Seite empfehlen