1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shutdown erzwingen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von CodecrusaderSJJ, 15.01.08.

  1. CodecrusaderSJJ

    CodecrusaderSJJ Querina

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    182
    Hi,

    ich fahre mein MacBook relativ selten runter, aber wenn ich das mal mache, dann so gut wie immer zeitgesteuert. Jetzt funktioniert das aber so gut wie nie, weil irgendeine Application etwas dagegen hat... Gibt es eine Möglichkeit den Shutdown auf jeden Fall durchzuführen? Mir ist es schon klar, dass es nicht der Weg ist die Programme einfach abzuwürgen, aber ein MacBook welches die ganze Zeit unnötig läuft nervt mich noch mehr...

    Danke,
    cc
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Den Einschaltknopf so lange drücken, bis sich das Book ausschaltet. Das ist der Zwangs-Shutdown.

    Gruß,
    Nathea
     
  3. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    du könntest per cron mit programmen wie "init", "halt" oder "shutdown" arbeiten. wobei "halt" ungefähr mit powerknopf gedrückt halten gleich zu setzen wäre... mit einem kleinen script könnte man sowas aber relativ einfach automatisieren...
     
  4. CodecrusaderSJJ

    CodecrusaderSJJ Querina

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    182
    Das ist natürlich eine Idee, danke. Der Einschaltknopf ist keine Option, da ich ja zeitgesteuert herunterfahren möchte...

    Was mir gerade einfällt: damit der cron klappt und egal welches Prog noch offen ist herunterfährt, muss ja es ja als root laufen?
     

Diese Seite empfehlen