1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shortcut für PreferencePane Steuerung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dahui, 15.05.07.

  1. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    Hallo ATer

    helft mir doch bitte mal auf die Sprünge.

    Wie kann ich einen Shortcut erstellen (OSX-Tastatur-Kurzbefehle oder Quicksilver) um eine PreferencePane ein-/auszuschalten.

    Konkret geht es um Mouse Locator. Um eine ScreenDoku zu erstellen, würde ich gerne während der Aufnahme (SnapzProX) die Aktivierung/Deaktivierung von Mouse Locator per Shortcut steuern.

    Any Ideas?

    thx, dahui
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Verstehe die Frage nicht ganz …
    Du möchtest es starten, dazu ist doch der Trigger Hotkey da…

    oder möchtest Du doch das Mouse Locator Fenster öffnen und dann Aktivieren an/abklicken, ohne die Maus zu nutzen ?

    Zweiteres wäre z.B. mit einem AppleScript möglich:

    Code:
    set x to path to library folder from user domain
    
    tell application "Finder"
    	activate
    	open document file "MouseLocator.prefPane" of folder "PreferencePanes" of x
    	tell application "System Events"
    		keystroke tab
    		delay 1
    		keystroke tab
    		delay 1
    		keystroke space
    		
    		delay 2
    		tell application "System Preferences" to quit
    		
    	end tell
    end tell
    
    Das in einem Hotkey programm a la Butler eintragen und mit einem Shortcut belegen. Mit Quicksilver geht das bestimmt auch ähnlich (kann es sein, dass das Script dann vorher als Programm gespeichert werden muss? Ich weiß es nicht, da ich QS nicht nutze)

    Das Script öffnet das PrefPane, wandert mit Tab zum Punkt und de/aktiviert diesen mit der Leertaste

    Gruss
     
    #2 space, 16.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.07
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    heute bin ich schon zu müde um das zu testen (obwohl ich nicht im geringsten dran zweifel das dein code funtioniert ;)) liege mit meinem MB im bett und lese noch ein wenig im forum

    aber ich denke du hast es richtig verstanden.

    genau das!

    die mouse locator preference hat eine einstellung in der sie immer an ist, sprich immer ein png unter die maus legt, weil eigentlich ist sie ja dazu da die maus wiederzufinden nach inaktivität von x zeit für x zeit. das feature "immer an" zeigt das unterliegende png immer an. dazu hat die prefpane eben noch ein generelles on/off und genau dieses on off möchte ich mit einem trigger steuern.

    sprich, ich zeichne einen screenrecording auf und an bestimmten stellen im ablauf möchte ich den mouse locator aktivieren um das unterliegende png als highlighting für mausbewegungen/-clicks zu nutzen. und um nicht in die prfepane auf on/off clicken zu müssen würde ich das eben gerne mit einem shortcut machen.

    applesccript ist noch nicht wirklich meine domäne aber soweit ich das deinem code entnehmen kann sollte es genau so funktionieren.

    merci vielmal space ich werde das morgen auf dem iMac testen und feedback geben.

    grüsse, dahui
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    hey space, vielen dank, dass funktioniert schon mal ... einigermassen ;)

    also das script macht genau was es soll, als prog speichern und mit QS ausführen ist kein thema

    2 fragen bitte dazu:
    a) warum benötigt es die delays? ohne scheint es nicht zu funktionieren
    b) das ganze passiert im vordergrund :( sprich man sieht es auch im screenrecording. gibt es eine möglichkeit das 'invisible' ablaufen zu lassen?

    grüsse und danke :)
    dahui
     
  5. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hmm ja … als ich deine erste Antwort gelesen habe, dachte ich mir schon, dass das nicht passt, denn es erscheint ja "im Bild" …

    Da gibt es bestimmt Möglichkeiten, das anders zu aktivieren, aber da bin ich momentan überfragt …

    Das delay ist notwendig, da Tastenschläge per AS ausgeführt werden. Ohne würde sich der Mac verschlucken.

    Ich glaube, ich habe allerdings noch immer nicht genau verstanden, was genau Du machen willst :eek:
    Trigger Delay und Display Time auf unendlich dürften doch genau das sein, was Du suchst. Dann blendet sich das png nur zwischen zwei Trigger Hot Key-Shots ein

    Gruss
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ja vom prinzip her schon, allerdings bleibt wenn ich es über den trigger ausschalte immernoch das click-png da, daher dachte ich mir geht es eben nur über die erste option aktivieren on/off

    ansonsten hast du mich genau richtig verstanden ;) und dein script läuft auch perfekt ... bis eben auf die ausnahme, dass es komplett im vordergrund läuft o_O

    klar könnte ich auch die geschichten mit iWeb oder whatever rausschneiden, aber dann kann ich auch gleich normal über sys-settings klicken.

    grüsse, guido
     

Diese Seite empfehlen