1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shopsoftware (Shareware) gesucht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von getno, 24.11.06.

  1. getno

    getno Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    43
    Tag schön II:
    Suche für einen Froind eine günstige (bestenfalls kostenlose) Shopsoftware fürn Mac. Er hat einen eher alten iMac (sehr alt!) - insofern wäre es schön wenns eine eher "schlanke" Lösung oder evtl. eine Onlinelösung wäre. Die Homepage ist bereits registriert und er hat bislang eine Software gefunden, steigt aber eben von nem alten PC auf einen alten Mac um :) Ein Switcher der anderen Art. Jemand Erfahrungen / Vorschläge? Danke für jeden Tipp! :)
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    osCommerce zum Bleistift. Da es auf dem Server läuft ist es ja egal was er für eine Kiste hat. Und das ganze ist free und open.


    Gruss KayHH


    Nachtrag: http://de.wikipedia.org/wiki/OsCommerce
     
  3. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    Hallo getno,
    osCommerce ist echt klasse, wie Kay schon geschrieben hat. Es gibt noch eine Weiterentwicklung. Das ist dann XTCommerce. Da haben sich dann die Entwickler zerstritten, und die neueste Version kostet mittlerweile was. Dann hat sich von XT Commerce das OL Commerce gebildet. Das ist ein leicht verändertes XT Commerce. Absolut frei, GNU, OpenSource, mit tollem und hilfsbereitem Forum:
    http://www.ol-commerce.de/
    Es lohnt sich, das mal anzusehen.
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ist "osCommerce" nicht mausetot? Oder hat sich in den letzten Jahren da noch ernsthaft was getan?

    *J*
     
  5. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    shopsoftware für den mac??? die läuft doch eh auf nem server, somit ist egal ob der client ein mac, pc oder ein handy ist. um sie lokal zum laufen zu bringen kannst du z.b. jede php/mysql lösung verwenden.
     
  6. getno

    getno Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    43
    Der Freund von mir hatte bisher eine Software auf seinem PC die automatisch Mails die der Shop generiert hat in Bestellungen umgewandelt hat. Sprich, man hatte dann auf "Knopfdruck" einen Lieferschein bzw. eine Rechnung. Oder zumindest per Copy/Paste.
    Danke für die Infos! Werde ich schonmal weiterleiten. Noch jemand ne andere Idee?
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Du kannst alles mehr oder weniger frei konfigurieren. PHP-Kenntnisse sind nützlich aber keine Pflicht. Ich kann PHP nicht wirklich gut aber aber an Shops rumschrauben geht trotzdem. Der Besteller bekommt erst mal eine Bestätigungsmail die wie ein Lieferschein aussieht. Der Shopadmin kann sich zu jedem Kunden jede Bestellung als Lieferschein und Rechnung anzeigen und ausdrucken lassen. Außerdem gibt es natürlich Statistiken über die Kunden, Newsletter, verschiedene Bezahlarten, Steuerstätze, Artikelgruppen, Ankündigungen und was man sich sonst noch so vorstellen kann. Wenn durch eine Fachbuchhandlung in Deiner Nähe hast schau mal in „Einstieg in osCommerce xt:Commerce“ von Tobias Daeschner rein. Da bekommst Du schon einen ganz guten Überblick.


    Gruss KayHH
     
  8. Schau Dir mal das hier an. Sehr simlpe aufgebaut mit den notwendigsten Funktionen.

    An sonsten auch mal hier stöbern, da wird eine Menge angeboten inkl. Live-Vorschau.
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin HerrUbermann,

    Der Shop den Du da verlinkt hast, scheint mir weniger als osCommerce zu können. Die kostenpflichtigen Teile die in der rechten Spalte aufgeführt sind kann osCommerce teilweise von Haus aus. BTW, auf der osCommerce-Seite gibt es auch einen Shwocase zu über 3.000 Shops, wo man sich mal durchklicken und schauen kann, was es so gibt.

    Was hat CMS mit Shop zu tun, außer das man einen Shop auch als sehr spezielles CMS bezeichnen könnte? Hab' ich die Shopliste übersehen? Ich hab das nur etwas gefunden, wo dann auch wieder osCommerce aufgeführt ist.

    In der Tat hat sich bei osCommerce in letzter Zeit wenig getan, nichts desto trotz läuft es stabil und bietet viele Funktionen. Tod ist das System auf keine Fall. Für meine Kunden und mich gibt es keinen Grund das Shopsystem zu ändern. Fast alle Wünsche konnte ich irgendwie realisieren obwohl das nun wirklich nicht der Bereich im Web ist, wo ich mich besonders gut auskenne.


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen