1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Server/Domain - Konfiguration/Einrichtung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von philipp.hell, 23.11.09.

  1. philipp.hell

    philipp.hell Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.09.09
    Beiträge:
    7
    Hallo liebe Apfeltalkgemeinde,
    meine Frage/n richten sich speziell an die Serverfraktion hier!

    Ich habe mir jetzt einen MacMini als Homeserver angeschafft und habe da ein paar Probleme mit der Konfiguration. Der Server läuft schon und alles funktioniert. Allerdings glaub ich das es noch nicht so optimal läuft. Hab mir jetzt schon einige Manuals durchgelesen, allerdings nichts brauchbares (was dann auch funktioniert) gefunden.

    Weiters hab ich mir eben noch einmal die Apple Quick Tour Podcasts zum Leopard Server angesehen. Mich beunruhigt immer noch die Konfiguration beim ersten Start des Servers.

    Man soll ja da den primären DNS-Namen angeben. So, ist das jetzt server.example.com oder example.com. Bei diesen Podcasts wird immer die erste Version genommen worauf aber folgt, das der Mailserver auch auf @server.example.com läuft, oder?
    Weiters waren dann sämtliche Server(iCal, Mail, Adressbook, iChat; im Podcast) auch auf server.example.com konfiguriert.

    So jetzt möchte ich aber meine Mails nicht mit @server.example.com sondern mit @example.com empfangen, wo ich doch dann einen MX-Record in meinen DNS-Einstellungen brauche.

    Ist mein Ansatz bis hier richtig. Hab das so nämlich nicht zusammenbekommen.

    Mein Wunsch wäre es ja, zB den Server mit mail.example.com zu konfigurieren und dann die Emails dann mit @example.com zu empfangen. Wobei bei den Servereinstellungen für Mail, iChat, iCal und Adressbook immer noch mail.example.com eingetragen sein soll.

    Eine Frage noch, da in den DNS-Einstellungen meiner Domain am Anfang immer ein A-Record für mail.example.com und danach sofort ein MX-Record mit mail.example.com der auf example.com zeigt, steht. Ist die Reihenfolge wichtig?

    example.com sollte natürlich meine Domain darstellen!

    Die Fragen stell ich nur weil ich gerne wissen möchte wie man den Server jetzt vernünftig ins Netz einbindet, da dass in den Apple Manuals, soweit ich weiß, nicht so toll erklärt wird.

    Wenn das nämlich auf diese Art funktioniert könnte man den Mailserver ja mit einem DirectoryServer verbinden und somit Benutzer und Dienste getrennt verwalten, oder?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
  3. philipp.hell

    philipp.hell Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.09.09
    Beiträge:
    7
    So, danke für die helfende Zeile. o_O

    Nichts desto trotz kenn ich mich in der Materie aus und hab gestern noch gegrübelt warum das trotz mx record nicht funktioniert.

    Fehler lag nicht an mir sondern an den DNS-Servern des Domainanbieters, die meine Einträge online nicht so ganz ernst genommen haben.:p

    Seit heute geht es mit mail.example.com als Mailservice Host und @example.com Adressen.:)

    Ich habs ohne hilfe geschafft. Auch wenn ich kein DNS, Domain und Hostname Profi bin. :cool:
     
  4. Kefrens

    Kefrens Cox Orange

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    99
    Hi Philipp,

    würde mich mal interessieren ob Du ne feste IP hast wenn Du Deinen mailserver zu hause betreibst.

    Gruss

    Kefrens
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ohne statische IP kannst Du heutzutage quasi keinen Mailserver mehr betreiben. Ich hab' einen 8er Net-Block.
    Gruß Pepi
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    zumindest nicht als exponierten host, als store-and-forward geht's noch ;).

    Gruß Stefan
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Für mich zählt [tt]fetchmail[/tt] jetzt nicht als Mailserver im eigentlichen Sinne muß ich gestehen. :)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen