1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Server-Daten in den Papierkorb ohne sofortiges löschen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iSurver, 26.02.07.

  1. iSurver

    iSurver Gast

    hallo zusammen,
    vielleicht kann mir jemand helfen: ich bin von OS9 auf 10.4 umgestiegen und habe ein kleines problem: wenn ich vom server daten mit "befehl-backspace" lösche bekomme ich eine rückmeldung dass die daten sofort gelöscht werden. Aus gewohnheit ist es mir schon des öfteren passiert, dass ich bei der meldung die return-taste gedrückt habe und die daten somit sofort weg waren :mad:
    Gibt es eine möglichkeit die daten (wie es bei os9 auch war) zuerst in den papierkorb zu legen um sie anschließend zu löschen?
    Würde mich über eure hilfe sehr freuen!
    vg iSurver
     
  2. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    gibt es meines wissens nicht. sorry.
     
  3. FUNKayaker

    FUNKayaker Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    176
    Das hängt vom Server ab. Ist dein Mac mit 10.4 der Server oder ein Windows Rechner, oder ein Linux Rechner?
    Welches Protokoll wird verendet? Samba (Windows filesharing)? Oder wie oder was?
    Je nach dem gibt es durch aus Hoffnung. sofern man am Server ein paar Einstellungen machen kann. ;)

    Von der Client Seite aus ist mir da aber auch nichts bekannt. :(
     

Diese Seite empfehlen