[10.9 Mavericks] Server aufbau

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von AgeBook, 11.10.16.

  1. AgeBook

    AgeBook Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.16
    Beiträge:
    3
    Guten Tag zusammen ich bin komp. Neuling auf diesem Gebiet.

    Ich würde mir gerne einen Mac OS X Server oder einen Windows-Server aufbauen.
    Am liebsten währe mir, wenn ich so viel selbst machen und basteln kann wies geht.

    Den Server würde ich gerne mit Mac so wie Windows nutzen können sprich Daten abspeichern so wie auf das jeweilige Gerät ziehen.
    Das System wird für grosse Datenmengen gebraucht die schnell geladen werden müssen sprich 4K Videos.
    Es könnten zu gleich bis zu 10 Personen auf das System zugreifen.

    Mit den momentanen Infos was würdet ihr mir empfehlen Mac oder Windows und hat evt. einer eine Idee wie man das ganze aufziehen kann..?

    Danke viel Mal für eure Hilfe ich hoffe es ist verständlich geschrieben

    schönen tag
     
  2. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.704
    Keins von beidem. Für deine Zwecke und Wissensstand reicht ein Synology NAS oder vergleichbares.

    Ansonsten: viel Lesen (Tutorials und Erklärvideos gibt es zu Hauf) und dann mit spezifischen Fragen kommen. Eine "ich nahm dich bei der Hand" Anleitung wird hier kaum jemand bewerkstelligen.
     
    MikeatOSX gefällt das.
  3. AgeBook

    AgeBook Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.16
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen
     
  4. AgeBook

    AgeBook Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.16
    Beiträge:
    3

    Also denkst du ich erreiche 40TB mit einem Raid 5 sprich also 80 TB und das lauft auf einem Synology z.B DS916+.
    Und wie machst du die Einspeisung der USV damit du keinen Unterbrüche oder spannungsprobleme hast. Ich denke ein synology speist du ein mit 230 V und nicht 2x 230V links und rechts.

    Schönen tag
     
    MikeatOSX gefällt das.
  5. Scotch

    Scotch Juwel aus Kirchwerder

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.599
    Dieser Satz macht keinen Sinn.

    USV an das NAS anschliessen.

    Der Zusammenhang mit dem USV-Anschluss erschliesst sich mir zwar nicht, aber du kriegst auch von Synology NAS mit redundanten Netzteilen.

    Was ich mich allerdings frage: Wie kommt man von

    zu gestützten Servern mit redundanten Netzteilen und min. 10 Bays (40TB). Solltest du nicht ein bis zehn Nummern kleiner anfangen?
     
    nomos gefällt das.
  6. MikeatOSX

    MikeatOSX Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    897
    Wenn du viel Zeit hast, kannst einmal den Mac Server auf einem Mac installieren, der keine persönliche Daten enthält und vorerst einmal alle Funktionen abdrehen. Dann viel lesen und danach die Funktionen nach und nach aufdrehen.
    Von alten Serverversionen gibt es günstige Bücher auch in deutsch in der Bucht, die meisten Anleitungen sind aber in englisch.
    Den Mailserver einzuschalten würde ich mir aber dreimal überlegen. Für Mails, die nicht ankommen, wird man nämlich dich verantwortlich machen. :)
    Es ist ein schönes, aber am Anfang zeitaufwendiges Hobby.
    Mein eigener Snow Leopard Server läuft seit 4 Jahren auf meinem Mac mini (Stromverbrauch beachten!)
     
    AgeBook und nomos gefällt das.