1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Server-Antwort: unable to verify address

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Herrmann, 24.09.09.

  1. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    Halloo MacUser und Apfeltalker,
    mein erster Post ;)

    Ich habe folgendes Problem, das mir durch Suchen weder hier noch bei Google gelöst werden konnte. :mad:
    Ich habe bei Mail 5 Accounts die auch gut laufen. Bei einem ist es mir aber nicht möglich zu versenden. Ich bekomme dann die Meldung:

    Server-Antwort: ...unable to verify address. :oops:

    Eingänge sind Problemlos! :)
    Die Maildiagnose hat ergeben, daß bei diesem Account das Mailout eigentlich geht und sich problemlos beim Server angemeldet wird. Aber die Mails gehen trotzdem nicht raus. o_O Also die SSL Einstellung ist es schon mal nicht, ebenso nicht das Kennwort.
    Wenn ich an diesen Einstellungen was verändere, geht die Diagnose auf rot.

    Hat jemand eine Idee??
    Grüße H. :-D
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    An welche Adresse soll denn verschickt werden? (Domain Teil genügt.) und von welchem Mailserver soll das geschickt werden?
    Gruß Pepi
     
  3. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    @telia.com und der server ist mailout.telia.com, hilft das?
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Empfänger Adresse (also dort wo hingeschickt werden soll) ist auch bei Telia? Passiert das bei allen Adressen?
    Gruß Pepi
     
  5. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    ja bei allen, egal wohin
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Kannst Du mal den exakten Wortlaut der Fehlermeldung hier posten? Text oder Screenshot.
    Gruß Pepi
     
  7. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    Die E-Mail kann nicht über den Server "mailout.telia.com" gesendet werden.

    Server-Antwort: <********@telia.com> unable to verify address

    Verwenden Sie das Einblendmenü unten, um es mit einen anderen Server für ausgehende E-Mails zu versuchen. Alle E-Mails werden über diesen Server versandt, bis Sie Mail beenden oder Ihre Netzwerkeinstellungen ändern.

    E-Mail von: *********** <*********@telia.com>
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Also mal unter der Annahme, daß die Empfängeradresse korrekt ist und existiert, Deine Absenderadresse auch korrekt ist und existiert… bleibt wohl nur den Verbindungsdoktor zu bemühen und im ausführlichen Protokoll nachzusehen was Dein Client und der Server miteinander reden.
    Gruß Pepi
     
  9. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    Ich hab die Mail bekommen und wollte per Re-Mail antworten, also sollten die Addis wohl korrekt sein ;) Was ist der "Verbindungsdoktor"?
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Darauf kann man sich nicht verlassen. Ich habe schon oft genug Mails bekommen wo der Absender nicht fähig war sein Mailprogramm korrekt einzurichten und mit einer Mülladresse gesendet hat.

    Menü Fenster > Verbindung prüfen… (engl.: Connection Doctor)
    Gruß Pepi
     
  11. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    Ja naja bei eBay denke ich, dass die korrekte Adressen verwednen und die Verbindungsdiagnose hatte ich ja schon gleich gemacht. Die zeigt keinen Fehler an, das ist ja der Mist :(
     
  12. Herrmann

    Herrmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.09.09
    Beiträge:
    10
    Hat sich geklärt, es musste ein besonderer Serverport angegeben werden :( da soll einer drauf kommen o_O
     

Diese Seite empfehlen