1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Server Admin Tools 10.5 nicht mit Snow-Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von LittleChef, 08.09.09.

  1. LittleChef

    LittleChef Jonagold

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    21
    Tach Gemeinde,

    durch die Installation von SL auf meinem MBP hat's mir die Server Admin Tools für meinen Mac Pro mit 10.5.x Server runtergehauen. :oops: Hab versucht diese neu zu installieren aber geht nicht. Die Schneekatze verweigert die Installation durchzuführen. Wie administriere ich zwischenzeitlich meinen Server while remote? :(

    Lösungsvorschläge sind willkommen...

    M.
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Wie wärs denn einfach mit dem Runterladen der aktuellen 10.6 AdminTools?
     
  3. LittleChef

    LittleChef Jonagold

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    21
    eine Riesenidee!!! Hab ich gemacht und siehe es läuft... wenn nur alles immer so einfach wäre...

    Danke Rasta!
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dokumentation zu lesen ist halt auch zu abwegig… :)
    Gruß Pepi
     
  5. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    War im übrigen schon immer so: Die Server Admin Tools von 10.4 gingen auch nicht mit 10.5.

    Ist ja auch irgendwie logisch

    Alex
     
  6. LittleChef

    LittleChef Jonagold

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    21
    @pepi - na da hast Du mich aber voll erwischt!!! ich lese nunmal nicht gern Dokumentationen. Lieber stelle ich eine kurze Frage im Forum und lasse mich von denen beraten, die die Dokumentation gelesen haben... :)


    @below - da ich erst mit 10.5 Server eingestiegen bin fehlte mir diese Erfahrung leider. Deine Aussage "Die Server Admin Tools von 10.4 gingen auch nicht mit 10.5" interpretiere ich dahingehend, dass es sich bei Dir auch um "gemachte Erfahrungswerte" handelt... und was das mit der Logik angeht habe ich halt eine andere im Kopf: auf meinem MacPro läuft Server 10.5.x und den will meine Logik mit Admin Tools 10.5 administrieren. Erst, wenn ich den Server auf 10.6 umstelle, benötigt meine Logik auch die entsprechenden Tools in Version 10.6.

    Aber ich lerne ja noch... :)

    Meine Bewertung: auf eine Frage im Forum wurde eine sachlich richtige, zielorientierte kurze Antwort gegeben sowie ein ergänzender Kommentar die zukünftige Vorgehensweise zur Problemlösung zu ändern sowie einen Kommentar ohne nennenswerten Inhalt. Nicht schlecht aber diese Quote können wir bestimmt verbessern... :)
     
  7. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Oh, Verzeihung! Diese Logik mache ich mit: Die Admin Tools sollten der Version entsprechen, mit der der _Server_ läuft. Meine Situation war, ich hatte einen 10.5 SERVER, und einen 10.4 CLIENT.

    Alex
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Klassische Faulheit die grundsätzlich nicht unterstützt werden sollte. Es dauert schließlich auch nicht länger auf der Apple Mac OS X Server Seite nachzusehen oder 3s zu googlen als einen eigenen Thread in einem Forum anzufangen.

    Es ist auch nicht korrekt, daß die 10.4 Admin Tools unter 10.5 nicht verwendet werden konnten. Im Gegenteil, es war sogar quasi notwendig, da die 10.5er Admin Tools zwar offiziell einen Tiger Server administrieren konnten, in Realität aber so verbuggt waren, daß das nicht nur schlecht funktioniert hat, sondern auch Funktionalitäten die in den 10.4er Tools noch vorhanden war in den 10.5er Tools gänzlich gefehlt haben oder zumindest völlig unbrauchbar waren.

    Es ist korrekt, daß die Admin Tools der Version des Servers entsprechen müssen um vollständig und annähernd brauchbar administrieren zu können. Die Admin Tools setzen aber auch die gleiche Mindestversion auf dem System voraus auf dem sie installiert werden.

    Offiziell ist es so, daß die gleiche Version und eine darunter mit den Admin Tools administriert werden kann, und auf der gleichen Systemversion laufen muß. In Realität ist die Abwärtskompatibilität allerdings meist wenig brauchbar. So war es jedenfalls bisher. (Erfahrungswert)

    Generell ist es bei allen Serverbelangen immer ein guter Ansatz in Apples Dokumentation zu schauen. Seien es die tausenden Seiten PDFs die es frei zum Download gibt, die Apple Webseite oder auch Google die Suchmaschine der Wahl.
    Gruß Pepi
     
    below gefällt das.

Diese Seite empfehlen