1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seriendokumente mit iwork

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von fortytwo, 10.01.09.

  1. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Hallo!

    Ich habe bei der SuFu wohl eine Menge Beiträge zu Seriendokumenten gefunden, witzigerweise (?) bezogen sich aber alle auf MS-Office:mac und nicht auf iwork.

    Wie ist die Seriendokumenten-Unterstützung von iwork. Hier geht's speziell darum ,dass ich Tabellen (derzeit in Excel) habe, in denen Schülerweise die Teilnoten von Klassenarbeiten sind (pro Schüler eine Zeile in Excel, in der Reihenfolge: Nachname, Vorname, PunkteFürAufgabeEins, PunkteFürAufgabeZwei, etc. SummeDerPunkte, BerechneteNote)

    In Word habe ich ein Hauptdokument erstellt, bei dem jeder Schüler ein Auswertungsblatt bekommen soll. Da soll also für jeden Schüler eine eigene Seite erstellt werden, in der (nebem allgemeinen Dingen) *sein* Name, *seine* PunktFürAufgabeEins etcpp. bis hin zu *seiner* Note steht (alles aus der zuvor berechneten Tabelle).

    Bei der Excel/Word-Variante ist halt sehr nett, dass Excel die Berechnungen (für mich) liefert (Mittelwert der erreichten Punkte pro Aufgabe / Mittelwert der Gesamtpunkte etc) und diese aktualisiert und in weiteren Mappen zusammenfasst (z.B. Gesamtübersicht pro Schüler pro Halbjahr) - und dass "gleichzeitig" Word für jeden Schüler eine individuelle Auswertung erstellt.

    Sind derartige Seriendokumente auch mit pages/numbers erstelltbar. Sprich: kann ich frei konfigurierbar aus numbers-Tabellen einzelne Zeilen als Grundlage für Seriendokumente nach pages "rüberziehen" oder funktioniert das "nur" mit Adressen und Adresslisten. (Das war nämlich das, was ich bislang zum Thema "Seriendokumente mit pages" gefunden habe).
     
  2. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    Bei Pages 08 war das auch darauf beschränkt. Serienbriefe konnte man nur aus dem Adressbuch laufen lassen. In 09 kannst du die Daten auch aus Numbers holen. Einfach das Dokument schreiben und die Felder über den Inspektor > Verknüpfung > Serienbrief Numbers als Quelle auswählen und du wirst nach der Datei und der darin befindlichen Tabelle gefragt. Im Inspektor kannst du dann die Pages- und Numbers-Felder zuordnen.
     
  3. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Danke für die schnelle Antwort!
     
  4. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Ich hab' gerade noch mal geguckt, warum ich das nicht selbst gefunden habe: Wie papalapapp schrieb, ist das eine der neuen Funktionen in iwork 09, sie trägt den Namen "mail merge" (habe ich auch auf dem liveticker von der Keynote gesehen, konnte mir aber unter dem Namen so rein gar nichts vorstellen und hatte auch keine Idee, dass das "des Rätsels Lösung" sein könnte.
    Ich hab' mir das Ganze gerade mal bei Apple.de angesehen, und das ist wirklich genau das, was MS-Word als Seriendokument bezeichnet.

    Nochmal besten Dank für die Antwort.
     

Diese Seite empfehlen