1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seltsames Phänomen: Arbeitsspeicher? Festplatte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LivingMyLife, 28.10.08.

  1. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    Ich bin jetzt schon seit einem Jahr auf einem schönen iMac unterwegs, bin wirklich sehr zufrieden. Komme ursprünglich vom Windows-Ufer, deshalb bin ich in Sachen OS X bisher lediglich mit Grundwissen ausgestattet. ;)

    Jetzt habe ich seit einiger Zeit ein kleines Problem, was nach und nach zu einem immer größeren Problem wird.

    Es fing damit an, dass Parallels Desktop nicht mehr "ansprang", und diese Meldung erscheint:

    [​IMG]

    Anfangs haben die Anweisungen der Meldung auch geholfen, auch ein System-Restart, irgendwann jedoch nicht mehr.
    Da es früher immer einwandfrei funktioniert hat, war ich doch ziemlich verwundert, da ich schon seit Monaten nichts an meinem System verändert habe.

    Das Ganze war aber nicht weiter schlimm, da ich Parallels nur für MSN + Webcam benutzt habe... Abgesehen davon, dass ich meiner Fernbeziehung beibringen musste, dass die Technik streikt.

    Nun hat sich die Lage jedoch zugespitzt:
    Seit ca. 1-2 Wochen habe ich massive Probleme mit der kompletten Adobe CS3, insbesondere Photoshop und Illustrator. Photoshopdateien, die ich vor 3 Wochen noch selbst erstellt habe und munter bearbeitet und geöffnet habe, lassen sich jetzt NICHT mehr laden!
    Dieses bunte Windrad erscheint, und der Mac bekommt große Performance-Probleme (Adium, Mail, etc. bleiben alle hängen)!
    Nach ca. 20 Sekunden kommt dann diese Meldung:

    [​IMG]

    Da ich tagtäglich mit diesen Programmen und Dateien arbeiten muss, kann ich das leider nicht so leicht hinnehmen, wie die Parallels Desktop Geschichte... Habe aber das Gefühl, das beide Probleme den selben Ursprung haben!

    Weiß jemand Rat? Oder zumindest nur eine Idee, woran es liegen könnte? Ich wäre dafür wirklich sehr dankbar.

    Noch ein paar Facts:
    Freier Festplattenspeicher: ca. 80 GB
    Arbeitspeicher: 3 GB
    Mac OS X 10.4.11

    Kleinere Photoshopdateien lassen sich übrigens problemlos und schnell öffnen. Die Probleme treten nur bei aufwändigen Prozessen auf.
    Das war früher aber definitiv nicht so. Da hab ich 800 MB große PSDs zügig geöffnet, heute macht er bei 40 MB schlapp! :(

    Danke für's lesen!

    Gruß,
    David
     
  2. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    Hat niemand eine Idee? :(
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    1. Hast du ein Backup deiner Daten?
    Es kann sein, das sich die Festplatte verabschiedet, wenn ich PS Meldung richtig in Erinnerung habe.
    Du solltest zuerst schnellstens deine Daten einmal sichern (wenn du das nicht getan hast) und danach kannst du einmal von der DVD booten und die Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm einmal überprüfen lassen.
    Hast du irgendwas an Software vor kurzem installiert? Irgendwelche "Systemoptimierungssoftware"?
     
  4. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Es ist aber wirklich nur eine vage Idee. Lösch mal diese Datei:

    com.adobe.mediabrowser.plist

    (Spotlight sagt dir, wo sie ist. Und keine Angst, sie wird beim nächsten Programmstart neu angelegt.)
     
  5. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    Die letzte Sicherung meiner Daten ist schon etwas her, werde sie aber nächste Woche unverzüglich auf den neusten Stand bringen!

    Abgesehen vom neuen Firefox habe ich keinerlei Software in den letzten Monaten installiert... Daran kann es eigentlich nicht liegen.

    Werde das mit dem Festplattendienstprogramm mal versuchen, nachdem die Daten alle save sind!
    Vielen Dank schonmal!
     
  6. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    Was wird denn in dieser Datei angelegt?
     
  7. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Adobe selbst erklärt:

    "The com.adobe.mediabrowser.plist file is a preference file that holds the list of files recently opened by the Creative Suite point products, such as Photoshop, Illustrator, and InDesign. After this file is deleted, it is recreated."

    Eine ganze Menge Photoshop-User haben wohl ein Problem, das deinem nicht entspricht (bei ihnen dauert das Öffnen kleiner Dateien über ein Netzwerk sehr lange), denen empfiehlt Adobe das Löschen dieser Datei.

    Wie gesagt, es ist nur eine Idee, aber ich neige dazu, erst einmal die kleinen, simplen Sachen auszuprobieren, bevor man ans Eingemachte geht.

    Ich denke im Übrigen, dass die Festplatte nicht das Problem sein kann, wenn nur Adobe-Sachen solche Mucken machen. (Zu PD kann ich nichts sagen.) Daher meine Vermutung, dass in der CS etwas im Argen liegt.

    Was ist denn, wenn du diese Bilder in Vorschau öffnest? Oder in Gimp? Oder im GraphicConverter? Klappt das auch nicht?

    Wie gesagt, wir sollten das Problem erst einmal eingrenzen.
     
  8. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    Okay, das probiere ich nachher mal aus!

    Habe hier eine PSD, die habe ich vor 1,5 Wochen noch selbst erstellt, 80 MB groß.
    Jetzt habe ich gerade versucht sie im Photoshop zu öffnen - Geht nicht! Er lässt sich ein bisschen Zeit, der Computer wirkt sehr ausgelastet, und dann kommt die besagte Meldung.
    In der Vorschau lädt die Datei sofort, keine 2 Sekunden Ladezeit! Kopieren auf USB Stick geht auch problemlos.

    Denke nicht, dass die Dateien auf der Festplatte beschädigt sind.
     
  9. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    Also, das hab ich jetzt versucht, hat aber keine Wirkung gezeigt, leider!

    Ich seh schon, vielleicht ist es das beste, ich mach den Mac einfach platt und spiel alles neu auf.
    ... Bin ich ja noch aus Windows-Zeiten gewöhnt! ;) :(
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Mach schnellstens ein Backup. Wenn du keine Software oder so installiert hast, dann kann ein Hardwarefehler vorliegen. Wenn die Platte hops geht, dann ist es meistens zu spät.
     
  11. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    *Update*

    Ich habe gerade im Photoshop, nachdem ich ein 9 MB *.TIFF nicht öffnen konnte, in den Einstellungen bei Performance den RAM Anteil hochgeschraubt, von 2000 auf 2800 MB.

    Ergebnis: Dann ging es!!
    Ist zwar erfreulich, klärt für mich die Situation trotzdem nicht auf.

    Hat jemand anhand dessen ein paar neue Erkenntnisse?

    Gruß,
    David
     
  12. LivingMyLife

    LivingMyLife Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    14
    *Update*

    Ich komm des Rätsels Lösung immer mehr auf die Spur:
    Wenn ich die betroffenen Dateien dupliziere, dann kann ich das Duplikat öffnen!

    Ebenso startet auch Parallels wieder, nachdem ich einen anderen virtuellen Ordner gewählt habe.

    Schön ist zwar, dass ich weiß, wie ich die Probleme umgehen kann, trotzdem klärt das für mich nicht das Problem ansich!
     

Diese Seite empfehlen