1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Selbst zugewiesene Ip-Adresse

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von DoWenzl, 15.07.09.

  1. DoWenzl

    DoWenzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    248
    Brauche Dringend Hilfe Mein Ethernet Zeigt in letzter Zeit immer öfters Selbst-zugewiesene-Ip-Adresse an ! Manchmal aber auch nicht die Probleme treten Sporadisch auf ! Manchmal Geht es überhaupt nicht und manchmal fliege ich während dem Surfen einfach heraus ! Das Interessante ist aber das W-Lan Problem los funktioniert.
    Mein Netzwerk:

    Im Keller steht mein Modem Das ist über Lan mit meinem Port-Switch verbunden der Dann über Lan mit dem W-Lan AcessPoint und über den anderen Ausgang über Kabel mit dem MacBookPro.

    Ich weis wirklich nicht mehr weiter und habe schon alles versucht bis jetzt hat es immer Problemlos geklappt gibt es eine Möglichkeit die Netzwerkeinstellungen zurück zu setzten.
    Unter Bootcamp Windows das gleiche Problem aber Mit W-Lan funktionierst auch da !

    Bitte Helft Mir
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Da wird der DHCP-Server im Router wohl sporadisch nicht erreichbar sein.
    Eine Lösung wäre, wenn das Netz mal funktioniert, aus den Einstellungen alle Werte (IP-Adresse, Subnetzmaske, Routeradresse, DNS-Adresse) rausschreiben, und dann manuell eintragen.
     
  3. DoWenzl

    DoWenzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    248
    Hab ich auch schon versucht das witzige an der Sache ist das dass der Router meinen Mac erkennt und ihm eine Ip Adresse gegeben hat !

    Der Router Zeigt an:

    Ethernet:

    192.168.1.5 = W-Lan
    192.168.1.191 = AcessPoint
    192.168.1.190= Macbook Pro Kabel Verbindung die aber nicht geht und dessen Ip der Mac auch nicht anzeigt !

    Wenn es am DHCP-Server liegt warum fliege ich dann auch aus dem Internet wenn ich schon eine DHCP zugewiesen bekommen habe ? Auch das passiert sporadisch manchmal nach 5 min manchmal nach 2 h und manchmal auch überhaupt nicht !
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Es wird versucht die IP zu erneuern wenn die Verbindung (hier das Kabel) getrennt wurde. Vielleicht ist ein Kabel defekt oder irgendwo ist ein Wackler drin. Tausche mal das Kabel oder ggf. den Port am Switch.
     
  5. DoWenzl

    DoWenzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    248
    Auch schon versucht ! Ich hab auch den Kabel der zu AcessPoint führt der Immer Problemlos funktioniert in den Mac eingesteckt aber gleiches Problem keine IP

    Ich habe jetzt eine Neue Umgebung erstellt und siehe das es funktioniert !
    Schaue jetzt einmal wie lange es diesmal geht !

    Nein er hat leider nicht funktioniert es treten noch immer die selben Probleme auf hat noch jemand eine Idee ?

    Ich habe es jetzt mit einem Anderem Laptop am LAN-Kabel der Normaler weiße im Mac steckt versucht dort ging es auf anhieb ! Daher Vermute ich einen Software oder Hardware Schaden am Mac ich hatte Parallels und VMWare laufen ! Viele die das selbe Problem hatten berichten das sie VMWare oder Parallels laufen hatten das Problem verschwand aber nach der Deinstallation bei mir leider nicht ! Kann mir Bitte jemand sagen wie ich eine saubere Deinstallation durchführen kann ?
    Und danach die Netzwerk Einstellungen zurücksetzten kann ?
     
    #5 DoWenzl, 15.07.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.09
  6. stas

    stas Jonagold

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    19
    Die Sache mit VMWare bzw. Parallels könnte sogar stimmen. Ich hatte eine ältere Version von VMWare gehabt und während deiser Zeit traten bei mir deise Probleme mit selbstzugewiesener IP auf, als ich dann später ein Update von VMWare durgeführt habe, konnte ich deises Problem nicht mehr beobachten.
    VWWare kann man mit dem Deinstallationsprogramm in der "installations .dmg" wieder entfernen.
     
  7. DoWenzl

    DoWenzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    248

    Ja Jedoch habe ich festgestellt das viele Programme sowie auch VMWARE und Parallels Daten und Einstellung auf der Festplatte zurücklassen auch wenn man es mit dem Deinstallationsprogramm des jeweiligen Programm mach !

    Ich werde wenn niemand mehr einen Lösungsvorschlag hat alles neu installieren !
    :-c das weckt böse Windows Erinnerungen !

    Ich Habe wieder etwas neues herausgefunden:

    Wenn ich von der Mac Installation DVD Boote und dort das Netzwerk Dienstprogramm ausführe, dann findet er sofort die Richtige IP Adresse,wenn ich dann den MAC Neustarte dann geht das Internet auch mit der zuvor gefunden DHCP Adresse sobald ich dann aber den Kabel Ausstecke und wieder ein geht überhaupt nichts mehr wieder SELBST ZUGEWIESENE IP ADRESSE.

    Daher ist aus meiner Sicht irgend ein Treiber oder Programm das dafür zuständig ist Defekt oder Falsch eingestellt !

    Kann mir Bitte jemand sagen welche .bundle, app's usw. fürs Netzwerk zuständig sind damit ich sie mir von Time Machine funktionierende kopieren kann !
     
    #7 DoWenzl, 20.07.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.09
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    DoWenzl, bitte benutze die Ändern-Funktion für Deine Beiträge, um Ergänzungen oder Änderungen einem schon vorhandenen Beitrag hinzuzufügen.

    Doppelpostings, wie Du sie hier im Thread par excellence vorführst, sind hier im Forum nicht erwünscht.
     
  9. DoWenzl

    DoWenzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    248
    Ja ok werde ich mir zu Herzen nehmen war aber nicht absichtlich mit dem " Pushen von Beträgen "
    musste erst mal googeln was das überhaupt heißt !
     
  10. DoWenzl

    DoWenzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    248
    Also mein Problem hat sich gelöst indem ich das Macbook zur Reparatur gebracht habe !
    Es war die Hauptplatine kaputt und sie wurde gewechselt !
     
  11. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Danke, dass Du uns die Lösung Deines Problems mitgeteilt hast. Möglicherweise hilft es einem anderen User in einer ähnlichen Situation.
     
  12. bobo909

    bobo909 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    9
    Hallo Dowenzl,
    ich habe das selbe Problem seit Anfang Januar, nur ich bin auf diesen Trick gekommen, wenn ich die Firewall ausschalte unter Sysetmeinstellungen/Sicherheit/Firewall aufAlle eingehende Netzwerkverbindungen erlauben drücke, kommt nach einer Weile die Verbindung mit dem WLAN und die richtige IP Address. Also ich glaube, dass das kein Hardwarefehler ist? Was meinst du? Was mir auch noch aufgefallen ist, wenn ein neuer Teilnehmer sich einloggt im WLAN und ich in STandby mit meinem Mac bin, dann werde ich auch raus geschmissen.

    Was sagst du dazu?

    LG
    robert
     

Diese Seite empfehlen