1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Seitenleiste im Finder zu breit

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dennis.irmscher, 01.09.09.

  1. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit der Seitenleiste des Finders. Wenn ich ein neues Fenster öffne, ist diese fast immer zu breit, wohl damit die Namen von einigen anderen Computern im Netzwerk vollständig angezeigt werden.

    Das geht mir ziemlich auf die Nerven, so breit will ich die Seitenleiste einfach nicht haben. Leider "vergisst" der Finder aber die von mir eingestellte Breite ständig.

    Gibt es irgendeinen Trick, um dieses Verhalten zu ändern, damit ich nicht ständig die Breite neu einstellen muss? Bislang konnte ich leider nichts finden.


    Dennis
     
  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Alle Finder Fenster schließen. Neues Fenster öffnen. Gewünschte Einstellungen vornehmen. Fenster schließen. Fertig.

    So sollte sich der Finder die Darstellung merken.
     
  3. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Das klappt leider nicht. Spätestens nach einem Neustart ist die Seitenleiste wieder breiter. Ich habe es auch schon bei gedrückter Alt-Taste probiert, hat aber leider auch nicht geholfen.

    Übrigens habe ich das Problem auf zwei Macs...
     

Diese Seite empfehlen