1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seit OS X Update kryptische Zeichen in Mail

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von admaster, 07.01.08.

  1. admaster

    admaster Fuji

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    38
    Hallo Macianer!

    Folgendes Problem ist bei meinem iMac G5 nach dem automatischen Software Update aufgetreten:
    Der Mailheader enthält zum Teil oder auch ausschließlich kryptische Zeichen (möglicherweise Thai oder so). Das selbe tritt auch bei den Dashboard Widgets Adressbuch & iCal Events auf.
    Upgedatet wurde: Java für Mac OS X 10.4 Release 6 Version, QuickTime, Security Update (QuickTime 7.1.6), Mac OS X Update (PowerPC) 10.4.11, Security Update 2007-009 (PowerPC).
    Was kann denn da passiert sein?

    Bitte um Hilfe!

    Beste Grüße Jürgen
     

    Anhänge:

  2. Columbia19

    Columbia19 Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    46
    Schaut mir ganz nach einem Schriftenproblem aus.
    Überprüf mal in der Schriftsammlung die Schriften und hau weg, falls du welche mit Fehlern findest.
     
  3. admaster

    admaster Fuji

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    38
    Danke für den Tip. Hab alle Schriften durchgesehen, alle werden ordnungsgemäß angezeigt. Hab auch 4 Gruppen aktiviert. Hat leider alles nichts gebracht.

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Updates (meine Vermutung vorallem OS X Update 10.4.11) wieder deinstallieren kann?

    Danke vorab Jürgen
     
  4. Columbia19

    Columbia19 Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    46
    Grundsätzlich sollte man vor jedem Update ein Backup (beispielsweise mit CarbonCopyCloner http://www.macupdate.com/info.php/id/7032) anfertigen. Falls nach einem Update Probleme auftreten, kann man somit zu dem System zurück, das man vor dem Update hatte.
     
  5. admaster

    admaster Fuji

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    38
    Ja ist klar. Nach dem Problem, das es mittlerweile geworden ist, werde ich das auch sicher in Zukunft immer machen. Das hilft mir aber im Moment nicht weiter. Mittlerweile werden auch einige Internetseiten mit den seltsamen Zeichen dargestellt. siehe Screenshoot
    Weiss jemand wie ich das OS X Update wieder deinstallieren kann?
     

    Anhänge:

  6. Columbia19

    Columbia19 Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    46
    Meines Wissens kann man ein Update nicht einfach so entfernen. Mit der System-DVD drüberinstallieren sollte das Problem auf jeden Fall beheben (wenn es tatsächlich an dem Update liegt).
    Und das nächste Mal: Backup! ;)
     
  7. Columbia19

    Columbia19 Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    46
    Hab mich mal erkundigt:
    Möglicherweise hast du in deinem Benutzer-Fonts-Ordner Schriftfamilien, die Systemschriften überlagern. Versuch mal, den Fonts-Ordner aus deiner Benutzer-Library zu entfernen (musst ihn nicht gleich löschen, sondern nur woanders hinlegen), dann ab- und wieder anmelden. Dann sollten deine Programme auf die Systemschriften im HD/Library/Fonts zugreifen. Keine Garantie, aber ein Versuch kann nicht schaden. Ich hatte ein ähnliches Problem vor Kurzem, das sich durch Entfernen von doppelten bzw. fehlerhaften Schriften beheben ließ.
     
  8. admaster

    admaster Fuji

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    38
    Danke war von der Logik her ein heißer Tipp. Leider keine Wirkung. Ich hab dann auch noch den FontColletions Ordner rausgenommen - auch nix.

    Was mir aufgefallen ist, dass sowohl im Mail aus auch bei Website eine Änderung eintritt, wenn ich die Textcodierung wechsle - von Standard auf Westeuropäisch (ISO Latin 1) bzw. auch UTF-8.
    Möglicherweise ist da irgendwo der Hebel anzusetzten!?? Die Frage ist nur wo.

    LG Jürgen
     

Diese Seite empfehlen