1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seit mehr RAM Heizung?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von De Jan, 13.09.06.

  1. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    Hallo,
    ich habe mir vor einigen Wochen für mein Pb G4 1,67 GHz einen 1Gb RAM-Riegel gekauft. Nachdem ich bei DSP nach Unterschieden zwischen dem original Samsung und dem günstigeren RAM gefragt habe, wurde mir zum günstigeren geraten (s. http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_18&products_id=1485& ).

    Seitdem ich den RAM eingebaut habe, gleicht mein Pb einer Heizung. Neulich sogar ging gar nichts mehr, der Bildschirm inklusive Maus war eingefroren! Liegt das am RAM oder an der Temperatur? Sollte ich mir etwa irgendeine Kühlingslösung zulegen (externe Lüfter oder sowas)? Wenn ja, was - kennt Ihr welche?

    Vor dem neuen RAM hatte ich teilweise die halbe Creative Suite laufen und dazu noch iTunes ohne Probleme. Jetzt streikt er schon, wenn ich nur Photoshop und GoLive laufen lasse (nebenbei: bei Photoshops "Photomerge" hat er sich gestern nacheinander 5x aufgehängt, so daß ich Ps immer neu starten mußte - das war abends und die Umgebungstemperatur war human).

    Vielen Dank schonmal für Euren Rat und schöne Grüße
    Jan

    ps: ich habe längere Zeit nach diesem oder einem ähnlichen Thema gesucht, aber leider nicht gefunden. Gibt es etwa doch eins? Über einen Link dahin würde ich mich freuen.
     
  2. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Hallo Jan,

    was passiert wenn du den neuen RAM wieder raus nimmst?

    Sollte der PB wieder normal laufen, liegt es am RAM => reklamieren und einschicken.

    Gruß
    Venden
     
  3. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Ähm...

    any news?!
     
  4. andi*h

    andi*h Gast

    hab geduld, mein freund :)

    lg, andi
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... liegt bestimmt am RAM o_O
     
  6. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    Hmm... ich habe das eine Gigabyte wieder ausgebaut und schreibe Euche jetzt mit nur 512 Mb RAM. iStat nano - dieses Widget, das Systeminformationen anzeigt - zeigt für alle angegebenen Bereiche etwa 10 Grad weniger an, als mit 1,5 Gb RAM (selbst das Netzteil ist weniger warm - so das Widget jedenfalls).
    Dann der "Photoshop-Test": iTunes (7) läuft im Hintergrund und ich setze mit der Fkt. Photomerge die Bilder zusammen, bei denen sich das Powerbook mit 1,5 Gb immer aufgehängt hat. Diesmal funktioniert es wunderbar, als ich auf "Perspektive" umschalte und in weniger als 10 Sekunden ist ein Vorschau-Bild da. Vorher hat es deutlich länger gedauert, soferns denn überhaupt was wurde! Und diesmal waren die Bilder um die 4 Megapixel groß, nicht 800x600 wie vorher (in der kleineren Auflösung arbeitet der Rechner natürlich genauso zuverlässig ;) ).
    Liegts jetzt an der Temperatur? Oder muß ich den RAM einschicken? Gibts vielleicht die Möglichkeit, den einen RAM nur zu besonderen Anlässen zuzuschalten (abgesehen davon ihn ein- bzw. auszubauen ;) ).
    Schöne Grüße
    Jan
     
  7. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    Gerade hat mir ein Bekannter folgendes geschrieben:

    "das problem, das du hast, ist ein typisches problem von billig-ram benutzern. das mainboard sendet an das ram-modul die befehle, die nötig sind, um es zu bedienen. billige ram-module kennen aber vielleicht nur 100 der 500 existierenden befehle. dieses problem muss das betriebssystem ausbügeln. dadurch steigt die beanspruchung der cpu. es kann also sein, dass für diese operation ein befehl gebraucht wurde, den das ram-modul nicht kannte und den das betriebssystem auch nicht umformulieren konnte. kaputt ist aber nix."

    Könnte es Eurer Meinung nach evtl. auch daran liegen?
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, klingt mir aber net sehr einleuchtend, da Mac OS in Punkto RAM recht pingelig ist. o_O RAM wird doch eigentlich über Adressen angesprochen und net über Befehle oder irre ich mich da o_O
     
  9. spacefish

    spacefish Gast

    DSP Ram

    Hallo allerseits!
    Beim kauf von RAM-riegeln rate ich auf jeden fall von billigram ab! (zumindest bei DSP)
    Habe bei DSP schlechte Erfahrungen gemacht. Mein Powerbook G4 mit 1GB original und eben 1GB zusatz-Billigram wurde mir von DSP der billigere Arbeitsspeicher empfohlen, da - anscheinend - gleichwertig. Mit dem zusatzram stürzt die Maschine nun in unregelmässigen abständen ab, so 1-3 mal im Monat. (das sieht dann so aus: http://666kb.com/i/aih564q7do5am6m93.jpg )
    Auch ein zurücksenden und Austauschen des Riegels hat nix gebracht. Am besten fand ich dabei, dass DSP nach dem Austausch und erneuten Problemen gar nicht mehr auf meine Mails reagiert hat....
     

Diese Seite empfehlen