1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

seit Leopard: manche Internetseiten funktionieren nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pätra, 04.11.07.

  1. Pätra

    Pätra Gast

    Hallo,

    ich habe ein merkwuerdiges Problem seit des Updates auf Leopard. Sowohl mit Safari als auch Firefox ist es mir manchmal/meistens (!) nicht moeglich auf verschiedene Seiten zuzugreifen. Zum Beispiel auf Apple.com. Andere Seiten funktionieren hingegen. Habe das Problem sowohl bei meinem mini als auch meinem Powerbook (beide Leopard). Mein Windows-Laptop hat zur gleichen Zeit keinerlei Probleme.
    Hinzu kommt, dass sporadisch auch das Softwareupdate sagt "not connected to the internet", obwohl zum beispiel adium mit meinen Accounts online ist. Bis vor ein paar Tagen wollte Mail auch nicht wirklich meine Mails vom Server holen. Mittlerweile geht das aber (ohne, dass ich was gemacht habe) wieder.

    Der genaue Wortlaut im Safari ist "you are not connected to the internet"...
    Dachte erst, dass Plugins fehlen koennten, aber damit sollte das Software-Update ja trotzdem klar kommen...

    Jemand eine Idee? Die Internetverbindung moechte ich hier schon mal ausschliessen, andere Programme oder Seiten gehen ja.

    Schon mal vielen Dank fuer die schnellen Antworten...
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hallo!

    Ich hatte dieses Problem nach meinem Update auf Leopard. Einige Seiten funktionierten (web.de z.B.) und andere (Apfeltalk.de) gingen nicht. Google funktionierte zum Glück und so habe ich nach dem DNS-Server von Versatel (meinem Provider) gegoogelt und diese IP dann in meine Netzwerkkonfiguration gebracht.

    Seitdem läuft wieder alles ohne Probleme. :)

    Ähnliches hatte ich bei der Einrichtung meines MacBooks, dort trat es allerdings ganz plötzlich auf. Das Abrufen der Mails funktionierte und Adium (ICQ) funktionierte auch, das surfen ging allerdings nicht so wirklich. Auch dort hat ein umstellen des DNS-Servers die Lösung gebracht. :)
     
  3. Pätra

    Pätra Gast

    Danke erstmal, aber das hilft leider nicht. Die Namensaufloesung funktioniert auch fuer die Seiten, die nicht per Browser anzusteuern sind. Also gerade geht zum beispiel apple.com, aber ich komme nicht auf spiegel.de. Ich kann spiegel.de aber ohne Probleme pingen.

    Noch jemand eine Idee?!
     
  4. noahnoox

    noahnoox Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    128
    ich kann alle seiten einwandfrei öffnen und ich hab nix geändert....
    ....????????
     
  5. Pätra

    Pätra Gast

    Hab das System jetzt noch mal ganz frisch installiert (vorher hatte ich auf Tiger installiert). Das jungraeuliche System bringt mir den gleichen Fehler...

    keine Ideeen?
     
  6. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Ich habe dasselbe Problem hier, dass ich oft nicht im Web surfen kann, obwohl Mailabruf (meistens), Chat oder auch Download normal weiterläuft. Meistens hilft es dann, den Airport kurz zu deaktiveren und dann wieder zu aktivieren.
    Ich vermute stark, dass es doch an der Verbindung liegt. Das Problem haben viele (z.B. hier beschrieben). Lasst uns auf ein Update hoffen, dass die Sache schnell bereinigt. Denn auf Dauer nervt es ja doch ganz gut :(
     
  7. ckj

    ckj Gast

    an der verbindung kann es nicht liegen. ich habe dieses problem sowohl im WIfi als auch in ethernet betrieb. richtig ist, dass nslookup auch zu ergebnissen führt, die aber nie beim browser ankommen. trace schmeisst fehler. in der regeln passiert das bei CNAME Auflösungen. Bei mir ist es übrigens google.de, ebay.de die davon betroffen sind. und viele mehr! auch die Mail.App wirft Fehler (Bilder anzeigen). Also alles was über HTTP aufgelöst wird.

    Ich bin ratlos!
     

Diese Seite empfehlen