1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr seltsame Darstellungsprobleme ....

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von paulwall, 29.07.07.

  1. paulwall

    paulwall Erdapfel

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    es ist zwar nicht gravierend, aber es nervt. Habe ein MBP 2.16, 2GB RAM, OS X 10.4.10
    Seit ich das Teil habe, auch schon mit früheren OS X-Versionen, habe ich das Problem dass Zeichen einfach nicht dargestellt werden. Das ist manchmal oben rechts die Uhrzeit, statt So 10:23 nur S 10: 3, (siehe bild) manchmal die komplette Menü-Leiste in der wahllos Buchstaben fehlen. Ich kann überhaupt kein System dahinter erkennen, wann was nicht dargestellt wird.
    Ähnlich, und evtl damit zusammenhängend, gibt es Probleme mit Firefox. Je nach Formatierung stimmen die Abstände von fett geschriebenen Wörtern nicht, oder fast alles fehlt (z.B. bei "selfhtml.org"). Markieren und kopieren kann man den Text noch, nur nicht sehen. Und wenn ich irgendwo Formulare, so wie hier beim Kommentareschreiben, ausfülle, dann gibts auch Buchstabensalat wenn ich mit backspace wieder was lösche. Manches wird gelöscht, manche buchstaben bleiben halb sichtbar, und der Cursor blinkt irgendwo dazwischen .... sehr nervig!
    Leider hab ich noch nirgendwo eine Lösung für's Problem gefunden. Habt ihr 'nen Tipp???
     

    Anhänge:

  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.559
    Hast Du irgendwann im "Bereinigungs-und Platz-schaff-Wahn" einmal irgendwelche Schriftarten gelöscht? Möglicherweise war eine dabei, die OSX dringend benötigt.

    Gruß,
    Nathea
     

Diese Seite empfehlen