1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr laute "Frequenzen"?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Grape, 09.07.09.

  1. Grape

    Grape Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    140
    Hallo,
    Da ich nun ein iPhone besitze ist mir der erste "Nachteil" aufgefallen.
    Ich spiele in mehreren Bands und bin deshalb fast jeden Tag in irgend einem Proberaum.
    Zufälligerweise beschweren sich nun alle - seit ich das iPhone hab - dass die Lautsprecher brummen.
    Das ist dieses typische rattern, wenn man telefoniert und neben einer Box steht.
    Beim iPhone ist dies jedoch viel lauter und häufiger... also muss ich jedes mal das iPhone ausschalten, was ziemlich nervig ist, da man es auch wieder leicht vergisst anzumachen! :-[

    Zuhause ist es so schlimm, dass ich das Phone nicht in der nähe der PC Boxen hinlegen kann, da dort das brummen/rattern exterm laut ist.

    Ist euch das auch schon aufgefallen?
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Ja, auch mir ist das bereits aufgefallen. Ich habe aber keine idee, wie dem zu begegnen ist.
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Man kann das Gerät beispielsweise mit Alufolie einwickeln oder beim Proben abschalten ;)
     
  4. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    hab seit 2 tagen mein iPhone und kann das bestätigen. hatte mein handy bisher direkt am rechner liegen, das iPhone muss ich jetzt immer weg legen weils zu sehr brummt.
     
  5. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Ich kenne das Problem auch. Ich habe im Schlafzimmer meinen Rechner stehen. Ca. ein Meter davon ist mein Nachttisch. Wenn ich vergesse die Lautsprecher aus zu machen brummt es sobald das iPhone von Edge in 3G wechselt und umgekehrt. Da ich in einer Kellerwohnung wohne, ist das ziemlich häufig :)

    Ich dachte schon es liegt daran, dass die Kabel und die Lautsprecher selbst nicht richtig abgeschirmt sind, wenn ihr auch das Problem habt, liegt es wohl eher am iPhone :(
     
  6. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Na ja, das ist ja aber nun wirklich dein Problem oder?

    Ich vermute, dass der Lärm vom iPhone in erster Linie an den vielen verschiedenen Frequenzen liegt in denen es funkt. Kannst ja mal probieren einfach WLAN, UMTS und alles andere was du noch so aktiv hast auszuschalten… Wenn du ein Jailbroken iPhone hast, kannst du auch wirklich alles bis auf die Telefonfunktion deaktivieren, also auch EDGE.
    Letztendlich funkt das iPhone ja auch ständig, um z.B. eMails abzurufen…

    Ich schalte mein iPhone ienfach aus, wenn es stört und wieder an, wenn wir mit der Probe durch sind, so einfach kann's gehen…
     
  7. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Das iPhone hat halt ne ständige Internetverbindung und je nachdem, was man so an Pushdiensten hat, wird da auch mehr gesendet und empfangen. Schon mal daran gedacht? Handys, die keine Internetverbindung haben, nehmen alle 15 Minuten mal kurz Kontakt mit dem Netz auf, das fällt nicht auf.

    Und Alufolie und auschschalten... Leute, das iPhone hat einen Flugmodus.

    Edit: Da war deloco schneller.
     
  8. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Im Flugzeugmodus ist man aber nicht mehr erreichbar :)
     
  9. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    es hat ja auch keiner nach dem warum gefragt ... schonmal daran gedacht? :p
     
  10. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Ich habe mit meinen Logitech und den Teufel Boxen kein Problem, am Rechner meiner Frau stehen so ganz normale Lautsprecherboxen, die knattern und auch wie wild wenn mein iPhone aktiv wird. Es liegt also auch mit daran, wie die Lautsprechersysteme abgeschirmt sind.
     
  11. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Das stimmt natürlich auch wieder. Mir fällt gerade ein, dass die Boxen an meinem Arbeitsplatz auch höherwertig sind und die nicht knattern. Es mag wohl wirklich an der Abschirmung liegen. Vielleicht ist es ja auch nur ein Kabel, das zum Verstärker geht, das die Signale aufschnappt !?
     
  12. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Doch, implizit, aber das ist dir wahrscheinlich entgangen.

    und @DatNiggo: Aber wenn man es ausschaltet oder in Alufolie einwickelt, ist man erreichbar?! Ich habe nur darauf hingewiesen, dass dies die einfachste und bequemste Methode ist das Funken und damit die Störgeräusche zu unterbinden. Aber lasst eure iPhones mal schön in Alufolie überhitzen...
     
  13. Grape

    Grape Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    140
    Stimmt, das mit dem Flugmodus wäre eine Möglichkeit. So muss ich es nicht immer ausschalten.
    Werde es heute mal testen.

    Dass das iPhone öfter sendet/empfängt als ein "normales" Handy ist mir auch bewusst, aber beim iPhone ist bei mir das Geräusch ca. doppelt so laut.
    Bei meinem alten Handy hab ich an den PC Lautsprechern (Creative 7.1) nur ein leises Summen gehört und wusste "aha, gleich kommt eine SMS".
    Beim iPhone ist es aber unglaublich laut.

    Groß ändern wird man nichts können, aber ist eben schade.
     
  14. dodo

    dodo Cox Orange

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    101
    Hattest du früher auch T-Mobile?
    Könnte mir vorstellen das es auch mit dem Provider zusammen hängt, da ja auch die Unterschiedliche Frequenzen haben. Z.B. habe ich mit T-Mobile auch in Tiefgaragen empfang, mit anderen nicht, obwohl die Antennen am gleichen Mast hängen.
    Möglicherwiese liegt es also nicht nur am iPhone sondern auch an T-Mobile da ein stärkeres Netz...
    Steinigt mich nicht falls ich müll erzähle :-D

    Gruß Dodo
     
  15. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Entscheident für das "Einschlagen" der Hochfrequenz des iPhone als Störquelle ist die Sendeleistung des iPhone und natürlich die Störanfälligkeit der betroffenen Geräte.

    Gerade bei einem schlechten Netzempfang schalten die Handys (Das iPhone sollte das auch so machen) Die Sendeleistung hoch denn wenn das Handy den Umsetzer schlecht empfängt, kann es davon ausgehen das der Umsetze bei geringer Leistung auch das Handy schlecht empfängt (Das war nun gaaaaanz einfach ausgedrückt, in der Praxis gibt es da Handshackgeschichten für) Wenn das iPhone mit einmal irgendwo stört wo es sonst nicht störte, kann man also davon ausgehen, das es mit voller Power brüllt. Manchmal reichen 10cm nach links um die Störung zu vermeiden. Ob das iPhone wegen der 10cm nach links nun weniger stark senden muss oder ob der Abstand zum gestörten Gerät mit ein mal ausreicht kann man pauschal nicht sagen aber manchmal kann man sogar näher an das gestörte Gerät gehen und die Störungen werden schwächer, weil die Sendeleistung runtergefahren wird. Bei meinem iPhone hab ich das so noch nicht feststellen können, beim Nokia kann man das ganz schön reproduzieren.
     
  16. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Es gibt aber auch eindeutige Unterschiede bei diesem Verhalten wenn man Geräte aus dem E-Netz (O2 und E+) und Geräte aus dem D-Netz (vodafone, t-mobile) vergleicht. Durch die unterschiedliche Wellenlänge sind D-Netz Geräte "lauter".

    Was bei mir daheim hilft: W-LAN an! Dann laufen alle Internetabfragen über W-LAN was bei mir keine Störungen an Lautsprechern hervorruft.
     
  17. Grape

    Grape Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    140
    Ich habe bei mir auch WLAN an. Aber wenn das iPhone im "Standby" ist, ist WLAN doch aus, oder?
    Denn wenn ich auf den Home Button drücke, springt das Edge bzw 3G Symbol nach wenigen Sekunden wieder auf WLAN um.

    D.h. mit WLAN machts auch lärm^^

    P.S.: Gestern wars heftig :D Stand neberm Bass-Verstärker (650 Watt an 1x12" und 4x10"). Aufeinmal fängt mein iPhone an einen auf Heavy Metal zu machen :D
    (Ja ich weis, ich habs mal wieder vergessen aus zu machen).
     

Diese Seite empfehlen