1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Security on a Mac - Der Link-Thread

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von radical_x, 02.11.07.

  1. radical_x

    radical_x Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    127
    (ich hoffe ich poste jetzt net doppelt oder an der falschen stelle, *schonmal in deckung geh*... ... *räusper*......*hust*....*lufthol*)

    Hallo liebe at'ler...

    schon eine ganze Weile bin ich nun Apple-User, begeister mit Herz und Seele. Bisher habe ich meinen Mac hauptsächlich dazu benutzt, ihn zu benutzen. Nein, Spass beiseite. Grafikdesign, Webdesign, das übliche halt. Mittlerweile bin ich etwas neugieriger geworden, was denn hinter dem ganze Trubel steht. Und erst da ist mir aufgefallen, was für ein geniales Betriebssystem ich da unterm Hintern hab +Schande auf mein Haupt*. Doch eine Sache hat mich dann vor kurzem -um genau zu sein seit Leopard- stutzig gemacht: die Sicherheit des Systems.

    Aufgrund der neuesten und heissen Diskussionen rund um das Thema Firewall und Sicherheit eines Mac-OS sehe ich mich heute gewillt, euch einen nützlichen und hoffentlich wertvollen Thread an die Hand zu geben, der selbst Laien (wo ich mich übrigens auch dazu zähle) verständlich die Welt der Sicherheit, was dahinter steht und wie man sich schützen kann, erklären soll. Damit sind nicht zwingend Tutorials gemeint, sondern eher die Hilfestellungen a la "ich-poste-dir-hier-jetzt-einen-link-und-du-meldest-dich-dann-wieder-wenn-du's-verstanden-hast-um-weiter-zu-diskutieren", nicht nur um hier den Rahmen nicht zu sprengen, sondern damit man auch Zeit hat sich diese Links anzuschauen.

    Ich hoffe ich könnt damit was anfangen. Also: Ran an die Beute liebe Wissenden und für besonders nutzvolle Beiträge gibt's natürlich wie jedesmal Karma :D

    liebe Grüße,
    Patrick
     
    #1 radical_x, 02.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.07
  2. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    ich persönlich kann erstmal jeden empfehlen, der nicht genau bescheid weis in sachen der leopard firewall, sich eine alternative zu der internen firewall zu suchen.

    meine spezielle empfehlung wäre die bekannte firewall software "Little Snitch" man findet sie hier:

    Little Snitch

    dort kann man sich die neue version 2.0 herunterladen welche auch bereits für 10.5 geeignet ist.

    mit ihr ist es möglich jegliche traffic zu kontrollieren, zu überwachen, ports frei zu machen etc.
    die bedienung dürfte selbst für einen laien kein problem darstellen.

    ;)
     
  3. radical_x

    radical_x Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    127
    so stell ich mir das vor! :D great
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Was auf der Seite von Little Snitch steht stimmt aber nicht, bzw. ist unter Leo nicht mehr aktuell. Die Firewall in Leo einfach anschalten und gut ist es.


    KayHH
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich weiß nicht. Kaum ist irgend so ein Trojaner auf irgendwelchen Pornoseiten unterwegs, wo man echt schon arg naiv sein muss, um das dmg zu mounten und den Inhalt zu installieren, schon verbreiten sich solche Threads wie Fußpilz...

    Zum Thema: Little Snitch kann man AFAIK nicht mit der Tiger/Leo-Firewall gleichsetzen, da es doch nur ausgehende Verbindungen überwacht.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Ist ja nix besonderes. Word macht ständig nicht das was man von ihm erwartet :p
     
  7. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    ich persönlich bin ja auch der meinung, dass dieses viren, trojaner thema nur aufgebauscht wird(und verwende auch die integrierte firewall von 10.5). es geht ja nur darum den leuten, die den artikeln von heise.de etc. glauen schenken, vielleicht eine alternative zu geben, sich "sicher" mit ihrem os zu fühlen. es ist doch egal ob ihr diesen standpunkt vertretet oder nicht !
     
    Bier gefällt das.
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Sicher sein und sicher fühlen sind in der Tat zwei verschiedene Dinge.

    Es geht aber auch darum das die Firewall in Leopard Application- und nicht IP-basiert ist. „Little Snitch“ behauptet aber was anderes. Ich gehe mal davon aus, dass sie einfach nicht up to date sind und niemanden wissentlich in die Irre führen wollen.

    Little Snitch ist sicher kein schlechtes Programm und für's Gefühl kann man das sicher nehmen, in der Praxis würde ICH aber immer davon ausgehen bei Apples Firewall den schnellsten und besten Support beim Auftreten von Problemen zu bekommen. Gerade wenn es um Sicherheit geht, würde ich nur im Notfall auf weitere closed source Software zurückgreifen. Wer weiß schon was die genau macht?


    KayHH
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Genau!!

    Trojaner können nur schaden WENN:
    1. diese Programm downloadet
    2. das DMG Mountet
    3. das Programm installiert
    4. mit dem Passwort bestätigt
    5. es ausführt...

    also um soweit zu kommen muss man schon sehr viele schritte durchgehen und selbst bestätigen.
     
  10. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Das setzt das Ausschalten desnHirns vorraus. Aber seien wir mal ehrlich. Wenn wir ne Porno Seite ansurfen und ein dmg nehmen... ist es dann an?
     
  11. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    kann mir einer erklären wie man die firewall in osx 10.5 aktiviert? unter tiger wars nen haken setzen und nune?
    schein heute irgendwie blind zu sein
     
  12. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Wasn das da unter Ort?
     
  13. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
  14. larkmiller

    larkmiller Gast

    In welchem Museum hast denn den Link geklaut?
     
  15. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Zugegeben teilweise sehr Oldschool aber Tiger ist sowieso Oldschool.. Geht aber teilweise sehr tief und die Grundlegenden Dinge die haben sich ja nicht so sehr geändert. Und es soll ja auch noch Leute geben die mit zb Panther arbeiten...

    Ach ja wenn wir grad bei dem alten Zeugs sind Konfiguration der Mac OS X Firewall

    ipfw Syntax ist unter Tiger eigendlich ganau der gleiche...
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

    Die Firewall ist jetzt in den Systemeinstellungen unter — TATAAAAA — Sicherheit zu finden. Ein Mausklick reicht.


    KayHH


    PS: Auch in den Systemeinstellungen gibt es Spotlight …
     
  17. larkmiller

    larkmiller Gast

    Au ja, noch arbeite ich mit Panther bis zum Book-Neukauf:).

    Ich kenn den Corsair-Link seit ich weiss nicht wann, deswegen die Frage:-D
     
  18. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Joa ist ja auch alt... Aber immer noch gut und was kanns schaden wenn mans nochmal nennt... ;)
     
  19. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Der Corsair Artikel ist doch recht gut.. was gefällt Euch daran nicht...
     
  20. radical_x

    radical_x Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    127
    der chaos-net.de artikel is auch net schlecht, obwohl alt...also für mich hat das nix zu sagen...schliesslich ist das grundlegende in diesem artikel dort wahrscheinlich immer noch besser beschrieben als in den aktuellen artikeln...*find*
     

Diese Seite empfehlen