1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Security by obscurity - Apple verhindert Beitrag über Sicherheitslücke

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von abulafia, 02.08.08.

  1. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Ist FileVault sicher? Ich weiß es nicht. Ich werde es auch nicht erfahren. Anstatt dem User Klarheit zu verschaffen lehnt Apple die Veröffentlichung von möglichen Sicherheitslücken ab. Ganz großes Kino Apple, ganz toll. Wem habt ihr den die Sicherheitslücke verkauft, dem NSA?

    G.

    abulafia
     
  2. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Super qualifizierter Kommentar!

    In dem Bericht steht, dass der betreffende ein Verschwiegenheitsabkommen mit Apple abgeschlossen hat. Das kann alles heissen. Zum Beispiel, dass er Apple die Möglichkeit gibt die Lücke zu schliessen bevor zu anderer Zeit (oder auch nie) darüber berichtet wird.

    Ich persönlich finde es unseriös Sicherheitslücken rauszuposaunen ohne dem Hersteller im Vorfeld die Möglichkeit zu geben diese zu Beseitigen.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Und auch andere werden es nicht erfahren, was eigentlich erleichternd auf dich wirken sollte.

    Dass die Frage, ob Details veröffentlicht werden dürfen, zuerst mal davon abhängt wo man Teile der Software GEkauft hat, ist dir schon mal gekommen?
    Und dass der gute Mann schon seit Jahren einen Vertrag mit Apple hat, nach dem er grundsätzlich nichts veröffentlichen darf, weil Apple ihn nämlich für seine Arbeit bezahlt, ist vermutlich auch an dir vorbeigelaufen. Nicht alles was quakt ist eine Ente, aber diese "Skandalmeldung" ist das beste Beispiel für ein Phänomen, das man "Sommerloch" nennt.
     

Diese Seite empfehlen