1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Script zum xml "befüllen"?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Julia-DD, 26.11.08.

  1. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hallo Gemeinde :)

    Ich hoffe, dass ich euch meine Frage richtig erklären kann: Ich baue mir gerade ein Photoblog auf und benutze dafür dfgallery. Soweit fuktioniert auch alles, nur habe ich doch einige Bilder und bei der Gallery muss man die Bilder+Beschreibungen ja alle manuell in ein xml File eingeben. Wie es aussieht kann man hier sehen.

    Jetzt meine Frage: Kennt ihr ein Tool oder ein Script, mit dem man das einfacher machen kann? Mir schwebt eine Eingabemaske vor Augen, die dann die Werte in das xml einfügt.

    Habe ich da Tagträume oder wisst ihr da vll sogar etwas?

    VG,
    Julia
     
  2. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Direkt kenne ich keins aber du könntest dir einfach selbst eins schreiben, so zum Beispiel:
    Code:
    C:\Users\Maluku>perl -e "open F,'>',shift (@ARGV);print F qq(<albums>\n); $i=0;while(!$i) {foreach ('title','description','url') {print qq($_ : );chomp(my $a=<>);$i=1 and last unless $a;push @a,$a};last if $i;print F qq(\t<album );foreach ('title','description','url') {print F $_,q(='),shift @a,q(' )}print F qq(type='flickr'></album>\n)};print F '</albums>'" 1.xml
    title : Hallo Wel
    description : LALALA
    url : www.welt.de
    title : Kein Title
    description : kein Text
    url : www.keine.url
    title : ^Z
    
    Da kommt dann folgendes raus:
    Code:
    
    C:\Users\Maluku>type 1.xml
    <albums>
            <album title='Hallo Wel' description='LALALA' url='www.welt.de' type='flickr'></album>
            <album title='Kein Title' description='kein Text' url='www.keine.url' type='flickr'></album>
    </albums>
    
    ^Z = Strg+Z gleich abbruch der Eingabe.
    Strg+D unter mac und anderem unix.
     
    Julia-DD gefällt das.
  3. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    @ Maluku
    Deine Variante bedingt, dass man mit PERL zurechtkommt, falls man am Script etwas ändern möchte.

    Im Falle der besagten Gallery wäre wohl eine Lösung in PHP besser.

    ---
    Bilder werden hochgeladen.
    Das Script hierzu könnte man vermutlich ohne großen Aufwand so anpassen, dass gleichzeitig XML mit den Informationen zum Bild geschrieben wird.
    Wie... dazu müsste man sich natürlich einige Gedanken machen.
    Allein vom "Workflow" würde ich es in jedem Fall in PHP lösen.
    ---

    was ist das!?
    Windoze??
     
  4. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Ja, sitze grade an meinem Vista..
     
  5. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hmm, mit Perl kenne ich mich leider gar nicht aus (ich kann nur HTML und CSS und kann PHP lesen, aber nicht wirklich schreiben).

    Hatte mir schon gedacht, dass es mit PHP wahrscheinlich geht. Aber irgendwie denke ich die ganze Zeit auch an Automator. Da werde ich noch mal schauen müssen, wenn ich wieder zu Hause bin.

    Danke euch aber schon mal für eure Vorschläge :)
     
  6. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Automator wäre eine Möglichkeit, wenn die Gallery auf dem lokalen Webserver liefe.
    Da die Gallery aber irgendwo im Web liegt, bleibt mMn. PHP als alternative.

    Sicher könnte man auch via Automator eine lokal erstelle XML-Datei per FTP auf den Webserver befördern.
    Das wäre aber eine doch sehr umständliche Lösung, welche den "Workflow Bild-Datei hochladen" ziemlich unkomfortabel machen würde.
     
  7. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Ach naja, so unkomfortabel wäre es nicht. Im Moment muss ich die Bilder ja sowieso manuell in die jeweiligen Verzeichnisse packen und dann die xml editieren.

    Da es ja keine Unterverzeichnisse gibt, liegen alle Bilder in einem Ordner und werden nur durch das xml einer Galerie zugeordnet. Damit kann ich ja auch kein Script verwenden, welches den Ordner scannen und die Daten in das xml eintragen würde.

    Es gibt scheinbar auch eine kostenpflichtige Variante dieser Galerie von einem anderen Anbieter, die das alles inkl. hat, aber die kostet dann natürlich. Gerechtfertigt, wenn man bedenkt, wieviel Arbeit man sich da sparen kann *seufz*
     

Diese Seite empfehlen