1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Screensharing, Problem...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lemming71, 19.11.07.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Ist ja immer schön, wenn ein Betriebssystem Funktionen die man zuvor extra gestartet hatte, dnan auch direkt integriert. So fand ich das Screensharing schon prima. Also fix unetr Sharing aktiviert und auf dem WIndows Rechner ujm die Ecke einen RealVNC gestartet, IP eingegeben und... nichts... es blinkt kurz ein Fenster auf und dann ist vorbei... äh ja... un nun? Jemand eien Ahnung?
     
  2. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    So, ich hab die Lösung gefunden. Leider ist es so, dass der VNC von OS X scheinabr nur dann funktioniert, wenn man beim Client-PC im VNC die volle Farbtiefe einstellt. Die Screensharing-Funtkion von OS X bietet demnach wohl keine Unterstützung von z.B. 256 Farben...

    Das sieht zwar auf dem Client dann alles schön farbig aus, aber leider ist dann das Arbeiten slebst in einem 100MBit Netzwerk unmöglich, da der Bildschirmaufbau katastrophal langsam wird. Schade... gute Ideee... schlecht umgesetzt... muss ich doch wieder zu einem separaten VNC Server greifen.
     

Diese Seite empfehlen