1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwierigkeiten mit AOL-Postfächern bei OSX

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von PiaM, 27.03.09.

  1. PiaM

    PiaM Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.08
    Beiträge:
    16
    Hallo Zusammen,

    ich habe extreme Schwierigkeiten meine E-mails auf OSX abzurufen. Ich hab schon versucht Mail und auch Entourage zu konfigurieren, aber immer der selbe oder ähnliche Fehler tauchen auf... der AOL-Server kann nicht erreicht werden. Hab es mit und ohne SSL probiert, mit und ohne Authentifizierung, hab POP3 und IMAP ausprobiert und auch alle möglichen Ports für den Eingangs und Ausgangsserver ausprobiert, aber nichts hilft!

    Gibts denn niemanden sonst der solche Probleme hat? Meine anderen Postfächer funktionieren astrein... nur AOL macht Schwierigkeiten. Mag es sein, dass es gar nicht an mir liegt, sondern am AOL-Server direkt?

    Erwarte hoffnungsvoll eure Vorschläge =)
    LG Pia
     
  2. sver

    sver Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    6
    Ich selber habe keine AOL Konten, aber meine Freundin und der ihr Dad. Dort treten keine Probleme auf: der eine hat 4 AOL Konten mit IMAP, der andere nur 1 mit POP3. Versuch mal die Preferences von Mail (Benutzer/Libary/Preferences) und den Ordner Mail in der Libary zu löschen. Danach sind aber all deine Mails wegen und du musst die Konten neueinrichten. Vllt hilft dir das weiter!

    LG
     
  3. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Einstellungen mit Thunderbird
    AOL mit POP3
    e-mail Adresse: nickname@aol.de
    Pop-Server: pop.aol.com
    Port: 110 Benutzername:nickname
    verschlüsselte Übertragung:nie
    Postausgangsserver: smtp.de.aol.com
    Port: 587
    Sicherheit: Benutzername und Passwort verwenden

    Hinweis: mails nicht automatisch in kurzen Intervallen abfragen, das führt zur Sperrung für eine längere Zeit

    Ach ja, mit mail funktioniert das auch.;)
    Konfiguration für den Account NICHT automatisch durchführen.
     

Diese Seite empfehlen