1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schul-WLan und Umgebungen einrichten ?¿

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Alexander, 12.01.09.

  1. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Hi,

    ich wollte letztens in der Schule ins Internet. Ich hab erst gedacht, das geht so einfach wie hier zu Hause, einfach auf das Netz klicken und Notfalls ein PW eingeben. Aber einer von der EDV hat gemeint, ich müsste noch irgendwas mit dem Proxy einrichten.
    Erstmal die Frage was ist das.
    Ich habe mich dann ein bisschen rumgeklickt. Und bin unter Netzwerk auf weitere Optionen gegangen, da unter Proxies und dann habe ich denk ich bei dem 2ten von oben eine IP und Port eingegeben. Wofür ist das gut?
    Danach ging das Internet.
    Aber ich weiß jetzt nicht, ob das jetzt für alles eingestellt wurde. Muss ich das zu Hause wieder raus löschen, damit das Internet geht?
    Einer der auch Mac benutzt hat gemeint man muss so Umgebungen erstellen. Zum Beispiel Schule und Zu Hause, ist das wirklich nötig?

    MfG
     
  2. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Umgebungen erleichtern Dir den Umgang mit verschiedenen Umgebungen (hört sich blöd an, ich weiß).

    Sprich anstatt jedes mal deine Netzwerkkonfiguration zu ändern wenn Schule -> Heim -> Schule, erstellst du Dir, wie der Kollege meinte, 2 Umgebungen darin speichert MacOS die Konfigurationen der Netzwerkkarte ab, und du musst die unter
    Systemeinstellungen --> Netzwerk nur auswählen (Oberstes Dropdown Menü).

    Um daheim wieder ins Internet zu kommen musst du den Proxy wieder rausnehmen, da du daheim diesen Proxy ja nicht hast und somit keine Verbindung hergestellt werden kann.


    Proxy : Filtert den Internetverkehr, blockiert unerwünschte Inhalte, etc.
    Kannste ja mal bei Wikipedia durchlesen.
     
  3. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Mehr gibt's hier eigentlich nicht zu sagen…
     
  4. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Was macht das System, wenn bei Umgebungen "automatisch" eingestellt ist?
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Es versucht eine Ethernet - Verbindung (Kabel) herzustellen, falls ja DHCP Anfrage, falls nein sucht die Airport nach WLANs. Wird eines gefunden, das unverschlüsselt ist, DHCP Anfrage,.... bzw. es nutzt eingegebene Daten.

    Du musst schon 2 neue Umgebungen erstellen.
     
  6. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Okay, ich mach also eine Zu Hause Umgebung und eine Schule.

    Ich speichere dann ja bei zu Hause da mein Netz was ich hier unten habe. Aber wir haben im Obergeschoss wegen einem Verstärker ein anderes Netz nochmal und manchmal hab ich auch das Kabel drin. Wird das dann trotzdem erkannt? Oder muss ich dann wieder auf automatisch umstellen?

    Auch hat mir der Verkäufer damals gesagt, dass ich überall wo öffentliches WLan ist, das gefunden wird und ich nur draufklicken muss. Damit das so geht müsste ich dann auch wieder auf Automatik stellen?

    MfG
     
  7. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Was heisst ein "anderes Netz" ?
    Du meinst sicherlich das der Verstärker (Repeater) das Signal vom eigentlichen Router aufnimmt,
    und im Obergeschoss verfügbar macht, oder ?
    Wenn dem so ist.


    Erstellst du 2 Umgebungen :


    1. Schule (Dort kannst du vermutlich alles auf DHCP belassen, sofern ihr kein WLAN verwendet


    2. Heim

    Airport : ggf. IP, Subnetz und Router + Wlan-Daten (SSID, Verschlüsselung & Passwort)
    Ethernet : ggf. IP, Subnetz und Router, ansonsten alles auf DHCP. Die WLAN-Daten sind ja bereits im Repeater hinterlegt.
     
  8. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Ja genau, das ist eigentlich nur das verstärkte Netz von unten, heißt aber anders.

    Was ist DHCP?

    In der Schule hätte ich auch 3 Möglichkeiten. Einmal das wie oben schon besprochene WLan mit der Proxyeinstellung, dann einmal noch ein anderes Wlan:D und noch das Wlan von der Schulzeitung, das ist jedoch nur PW gesichert. Bekomm ich die 3 Möglichkeiten alle in eine Umgebung?

    Obwohl, ich müsste für das PW gesicherte Schulnetz nichts einrichten, bis auf das PW, weil mehr braucht man da nicht
     
  9. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    DHCP = Dynamic Host Configuration Protocol
    Das ist ein Netzwerkdienst, der Informationen wie z.B. IP, Subnetz und Router Adresse (um nur einige zu nennen) allen Clients zur Verfügung stellt. Dadurch spart man ich das behändische Eintrage dieser Daten und muss sie ggf. nur an 1 Ort im Netzwerk ändern.

    Du kannst ja, wenn du die Umgebung Schule eingerichtet hast, links auf Airport klicken und dann über "weitere Optionen" gelangst du ins Untermenü "Airport".
    Dort kannst du deine "bevorzugten Netze" inkl. Passwörter eintragen.
     
  10. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Wird das bevorzugte Netz dann immer als erstes genommen?
     
  11. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Du kannst die Reihenfolge verändern, dann versucht er es von oben nach unten.
    Solltest du in Reichweite mehrerer WLANs sein, kannst du (anhand des Airport Symbols in der Menüleiste)
    jederzeit manuell auf ein anderes wechseln.
     
  12. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Okay danke :)
     

Diese Seite empfehlen