1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schülermedienmentorenprogramm - Ausstattung für Mac?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von M.H, 29.01.08.

  1. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Da ich am SMEP teilnehme und mich gefragt habe, ob ich das auch am Mac machen kann, habe ich folgende Programme, für die ich ein äquivalentes Programm für den Mac suche:
    • Irfan View
    • Photoshop Elements (ich habe CS3)
    • Publisher
    • Paint (geht auch Sheashore?)
    • 7-Zip (geht auch der normale Unzipper?)
    • Artweaver
    • Audacity
    • Firefox
    • Hot Potatoes
    • Mindmanager
    • Open Office (geht das überhaupt noch mit Mac?)
    • Posterazor
    • VLC-Media Player
    • Tiddly-Wiki
     
    #1 M.H, 29.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.08
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. viellei sollteste mal dazu schreiben, was das für Programme sind, da die Mehrheit ja Mac-User sind und die Programme nimmer kennen sollte ;)
     
  3. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Ich kenn die Programme selber ja nicht. Die durchgestrichenen hab ich schon gesucht.
     
  4. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Hi Mario,

    immer noch diese MS-Hörigkeit an den Schulen? Zum Kotzen!

    OK, hier ein paar Tips bzw. Links:
    Paint -> http://paintbrush.en.softonic.com/mac
    OpenOffice -> das gibt es auch für den Mac, bedarf aber X11, daher meine Empfehlung: NeoOffice http://www.neooffice.org/neojava/de/index.php
    Selbstredend steckt CS3 PS Elements drei mal in die Tasche, daher sollte das kein Problem sein.

    Die andern Programme kenne ich nicht.
    Das größte Problem könnte aber der zuständige Mentor sien.
    Falls der auch MS-hörig ist, hast Du schlechte Karten, aber ein ruhiges Gespräch kann da viel klären ;)


    Gruß

    Klaus
     
    M.H gefällt das.
  5. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    ich habe bereits mit ihm gesprochen, sonst würde ich nicht anfragen. Es geht in Ordnung, und er erlaubt mir, das SMEP am Mac zu vollziehen. Dennoch finde ich es schade, dass M$ an den Schulen immernoch Maßgebend ist und man sehr schlecht mit einer Variante arbeiten kann (was mir komischerweise bisher immer gelungen ist).
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Musst du verstehen, da kümmern sich Lehrer drum... wenn die sich während des Referendariats einmal mühsam eingearbeitet haben, kriegen die das nicht auf die Reihe, später mal was Neues dazuzulernen.
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Grafikkonverter

    PS Elements gibts auch für Mac, evtl. reicht aber schon der Funktionsumfang des Grafikkonverters aus

    iCalamus

    Nochmal: Grafikkonverter

    Zip/Unzip ist Bestandteil von OS X

    Webdesign vermute ich mal … da gibt's hier reichlich Empfehlungen im Board von absoluten Light-Weight Editoren über IDEs bis zu den großen Löhnwäre-Brechern mit reichlich Klick-mich.

    Novamind

    Gruß Stefan
     
    M.H gefällt das.
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    M.H gefällt das.
  9. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Verstehe ich schon, heiße es aber dennoch nicht gut :)
     
  10. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Sehr unschöne Generalisierung... Aber gegen Dein umfassendes Wissen was Lehrer und deren Fähigkeiten angeht, komme ich sicherlich nicht an.

    Chris

    P.S.: Bei uns ander Schule gab es einen Lehrer, der mit der EDV eigentlich nichts am Hut hatte und es trotzdem geschafft hat, in der Schulbibliothek mehrere iMacs aufzubauen. Und er setzte sein iBook (damals halt ;) ) auch immer im Unterricht ein und führte andere an alternativen zu Windows heran. Ich glaube es liegt weniger an der Fähigkeit der Lehrer als vielmehr an Zeit und Interesse. Es funktioniert ja mit Windows. Außerdem ist es keine "MS Herrschaft" an den Schulen. MS ist nunmal mit seinem Betriebssystem noch Marktführer. Und letzten Endes sehe ich Dein Problem gar nicht, denn Mario darf ja das SMEP auch mit seinem Mac durchführen.
     

Diese Seite empfehlen