1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriftenprobleme mit Word 2008

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Herr_D, 06.03.09.

  1. Herr_D

    Herr_D Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    hab unter Word 2008, Version 12.1.5, folgendes Problem:

    Wenn ich in einem Dokument OpenType-Schriften einsetze, das Dokument speicher, schließe und anschließend wieder öffne, ist das Schriftbild völlig zerschossen. Da kleben Buchstaben aneinander, sprich die Zwischenabstände sind nicht so, wie sie sein sollten. Dasselbe im Ausdruck und im umgewandelten Pdf. Betroffene Schriften sind z. B. die MyriadPro oder die VAG Rounded.

    Fontcache schon gelöscht, bringt keine Besserung. Verwende ich die Myriad als TrueType, tritt das Problem nicht auf.

    Weiß jemand Rat? Und was hat es mit der Schriftensammlung "Office-kompatible Schriften" auf sich? Ist das Problem wohl "vorprogrammiert"/mitgeliefert?

    Danke

    Herr D
     

Diese Seite empfehlen