1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriften zu Fett unter Mac OS

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Vivid, 23.03.08.

  1. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Hey Leute,

    ich bin Webdesigner und noch recht frisch in Mac OS. Als ich meine neue Website erstellt habe, habe ich als Schrift Verdana und Sans-Serif angegeben. Als ich mir die Page dann angeschaut habe, musste ich feststellen, dass die Schrift im Firefox (aktuellste Version) sehr FETT angezeigt wird, obwohl ich nichts bold gemacht habe. Im Safari ist sie ein tick dünner. Aber nicht viel.

    In meiner VM mit Windows XP wird die Page sauber angezeigt: Sowohl im Firefox als auch im IE.

    Woran kann das liegen??

    Danke schon mal!
     
  2. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Ich persönlich habe genau umgekehrte Erfahrungen gemacht: FF ist die Schrift wie gewünscht, Safari stellt die Font eher dicker dar.
     
  3. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    kann man das vielleicht irgendwo korrigieren??

    Also im IE wird z.B. die Überschrift dünn angezeigt (so wie es sein soll) und unter Mac wird sie fett angezeigt. Auch die ganz normale Fließtext-Schrift ist nicht so "scharf" dargestellt wie unter Windows.
     
  4. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Windows XP hat kein Antialiasing, da erscheinen alle Schriften dünner, da pixeliger.
     
  5. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Kann ich das unter mac os auch einstellen? Zumindest für den Browser??
     
  6. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Bin ich mir nicht sicher, ob es eine Auswirkung mit sich bringt, aber probier mal unter Systemeinstellungen > Erscheinungsbild und am Fuß der Maske die Schriftgröße für Nichtglättung angeben.
     
  7. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Ja, das hat geholfen!! Ist vorübergehend schon mal eine lösung!!
     
  8. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Freut mich dir geholfen zu haben.
     
  9. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    danke
     
  10. m.w

    m.w Braeburn

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    43
    Dumm nur, dass 99% deiner Besucher, die Mac OSX benutzen, die Schriftglättung (zum Glück) angeschaltet haben.

    Als Webdesigner musst du mit dem Los leben, dass auf keinen zwei Computern deine Webseite gleich aussehen wird. Die einzige Alternative heißt Flash, wo du Betriebssystem-unabhängig Schriftarten und Schriftglättung einstellen kannst.

    Gerrit hat in seinen Essays auf www.praegnanz.de übrigens jede Menge Tipps zum Thema Typografie im Internet und Schriftdarstellung bereit gestellt. Sehr lesenswert.

    Gruß, Manu


    PS: Ist es nicht so, dass Windows Vista jetzt auch endlich Schriften glättet?
     
  11. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Vista schon, aber nicht XP.
     
  12. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
  13. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Typographie hin oder her... bei kleinen schriften sieht es einfach doof aus, bzw. ist schlecht lesbar!!
     
  14. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Da bin ich anderer Meinung.

    Mich gruselt es, wenn ich z.B. Trebuchet MS (wie hier im Forum) ohne Schriftglättung lesen muss, finde ich richtig unansehnlich.

    Bei XP gibt es übrigens auch eine Schriftglättung, die ist blos standardmäßig deaktiviert.
     
  15. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Dann nimm mal eine kleine Schrift auf einer Website und als Schriftart Verdana. Das Ganze mit Schriftglättung. Schriftgröße etwa 10px. Das sieht zum Kotzen aus. Weil es einfach viel zu nah aneinander hängt.
     
  16. m.w

    m.w Braeburn

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    43
    Das sieht auch ohne Schriftglättung zum kotzen aus, weil es einfach viel zu klein ist.
    14-16px sind heutzutage (bei immer höher auflösenden Monitoren) Standard. Oder sollten es sein.
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Was m.w. sagt. Fuer sehr kleine Schriftgroessen im Netz nimmt man, wenn's denn unbedingt sein muss, Pixelschriften, und weil die nicht jeder auf seinem Rechner hat, muessen's dann halt Bilder mit diesen Schriften sein. Nee nee, das ist suboptimal, unter Anderem weil nicht barrierefrei weil sehbehindertenfeindlich und nicht vorlesbar.

    Dazu kommt dann noch das Schriftgroessenproblem zwischen Mac OS und Windows.
     
  18. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    10px Schrift? Gesponsert vom Bundesverband der Augenoptiker? ;) Nee, das ist echt Körperverletzung. Zum Glück kann man in modernen Browsern eine vernünftige Minimalgröße erzwingen.
     

Diese Seite empfehlen