1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriften und Favoriten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von urmeli-hd, 30.04.08.

  1. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    In etlichen Programmen kann man ja per Apfel-T auf die Schriftenverwaltung von OSX zugreifen. In diesem Auswahlkästchen befindet sich ein Ordner Favoriten (ich kann mich gar nicht erinnern, den jemals angelegt zu haben).

    Wie kann ich denn dieses Verzeichnis "Favoriten" editieren? Das ist nämlich knallvoll und bedarf der Entmüllung
     
    #1 urmeli-hd, 30.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.08
  2. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    noch mal nachgefragt: Weiss das wirklich niemand?

    .
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    So wie ich das verstehe, scheint "Favoriten" in Deiner Schriftsammlung eine "Sammlung" zu sein. Sammlungen empfehlen sich vor allem für Druckereien, die mit Schriftarten ihrer Kunden arbeiten müssen, diese aber sonst nicht verwenden dürfen.

    In diesem Fall legt man eine Sammlung mit dem Name "XY" an und schiebt alle Fonts per drag & drop rein, die für die Sammlung relevant sind.

    Demnach könntest Du Sammlungen anlegen, die evtl. "Schreibschriften", "Serifenlose Schriften" etc. heissen und Deine Fonts aus "Favoriten" dorthin verschieben und immer nur die Sammlung aktivieren, die Du gerade brauchst und die anderen deaktivieren.

    Wenn Du auf diese Weise Ordnung in Deine Fontsammlung gebracht hast, müsste die Sammlung "Favoriten" eigentlich leer sein und Du kannst sie löschen.

    Ich hoffe, das beantwortet Deine Frage!?
     
  4. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Hallo Gokoana...

    ich habe in meiner Schriftensammlung keine "Favoritensammlung" - sonst könnte ich den ja hier auch editieren.

    Ich habe jetzt testweise mal eine Sammlung "Favoriten" in Schriftensammlung angelegt, aber dann habe ich in jenem Schriftenmenü, zwei Favoriten-Verzeichnisse. Das kann's irgendwie nicht sein
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wie ich schon sagte: Einfach mehrere Sammlungen mit unterschiedlichen Namen anlegen, wie z.B: "Schreibschriften", "Serifenlose Schriften" etc.

    Anschließend die Schriften aus Deinen Favoriten in diese angelegten Sammlungen verschieben, also praktisch aufräumen und wenn die Aufräumaktion beendet ist, die nun leeren "Favoriten" löschen.

    Auf diese Art habe ich z.B. eine Sammlung für einen Kunden angelegt, der doch sehr exotische Schriftarten in einem Katalog haben möchte und diese auch bezahlt hat. Demnach verwende ich diese Schriftarten nur für diesen Kunde und ansonsten ist die Sammlung, die den Name "Katalog XY" trägt, deaktiviert.
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    ...interessant wäre es zu wissen, ob "Favoriten" bei Dir eine Sammlung oder eine Bibliothek ist!
     
  7. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Weder noch. "Favoriten" taucht im Programm Schriftensammlung gar nicht auf.

    Insofern kann ich hier auch nix verschieben, neu anlegen oder sonstwie
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ähm...

    Für den Fall, Dich irgendwie falsch verstanden zu haben, hier mal ein Zitat aus Deinem ersten Beitrag: "In diesem Auswahlkästchen befindet sich ein Ordner Favoriten (ich kann mich gar nicht erinnern, den jemals angelegt zu haben)."

    Was bitte meinst Du mit "Favoriten" in der Schriftenverwaltung?
     
  9. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Wenn ich ein Textverarbeitungprogramm starte, meinetwegen Textedit, kann ich auf die Schriftenverwaltung von OSX zugreifen, indem ich Apfel-T drücke.

    Hier finde ich in meinem Fall folgende Verzeichnisse

    - alle Schriften
    - Deutsch
    - Favoriten
    - zuletzt benutzt

    Ich habe hier keine weiteren Verzeichnisse angelegt und die voreingestellten Verzeichnisse lassen sich direkt auch nicht editieren oder löschen

    Das Verzeichnis "Favoriten quillt über und ist so voll, wie es ist, nicht wirklich nutzbar. Ich würde es gerne "entmüllen" und weiss nicht wo und wie. Ich dachte, dass man das ggfs über das Programm Schriftenverwaltung machen kann, aber in Schriftenverwaltung finde ich nur diese Sammlungen:

    - alle Schriften
    - Deutsch
    - Benutzer
    - Computer

    Eine ggfs. zu editierende Favoritensammlung gibt es hier nicht
     
  10. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    So wie es aussieht, hat das Fenster, das in TextEdit erscheint, wenn man "Apfel+T" drückt, nicht wirklich was mit der Schriftenverwaltung von OS-X zu tun, sondern lediglich mit Textedit.

    Wenn Du beispielsweise in "Word" "Apfel+T" drückst, erscheint die Palette, zum Formatieren des Textes, also Schriftart, Ausrichtung etc., genau so verhält es sich in Illustrator und Photoshop. Alles programminterne Fenster und keine systeminternen.

    Der Punkt "Favoriten" in TextEdit war bis vor wenigen Sekunden auf meinem Mac völlig leer, da ich dieses Programm nie nutze. Dann habe ich einen kurzen Text geschrieben und nach jeder Zeilenschaltung die Schriftart geändert und siehe da: In den Favoriten erscheinen genau die Schriften, die ich verwendet habe, inklusive der geänderten Schriftgrößen. Das Programm "merkt" sich anscheinend die verwendeten Fonts, um den Zugriff auf Schriftart, Größe und Ausrichtung zu erleichtern.

    Vielleicht gibt's die Möglichkeit, die Preferences-Datei von TextEdit zu löschen?
     
  11. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Wenn das wirklich so ist, dann ist es aber überarbeitungsbedürftig.

    Was soll ich mit einem Favoritenverzeichnis, in dem 58 Schriften liegen, noch dazu solche, die ich vielleicht vor Monaten mal verwendet habe und dann nie wieder?
     
  12. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Stimmt - das wäre zu überarbeiten. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es nicht gerade viele Anwender gibt, die TextEdit wirklich intensiv nutzen.

    :-D

    Allerdings finde ich 58 Schriften nicht unbedingt "knallvoll", wie Du es anfangs ausgedrückt hast, eher sehr übersichtlich. Meine Schriftartenliste willst Du gar nicht sehen! o_O
     
  13. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Das betrifft ja nicht nur TextEdit, sondern alle Programme, die auf dieses Schriftentool zugreifen - und das sind doch einige
     

Diese Seite empfehlen