1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Schriften im Acrobat

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Jensman, 21.02.08.

  1. Jensman

    Jensman Jamba

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    59
    hallo zusammen

    ich habe folgendes Problem und hoffe iihr könnt mir dabei weiterhelfen:

    ich bekomme von einem Kunden eine PDF mit eingebetteten Schriften und möchte diese Datei nun weiterverarbeiten im Illustrator. Nun kommt, da ich die verwendeten Schriften nicht habe, wenn ich die PDF in Illustrator öffne immer folgende Fehlermeldung:
    „die Die Schrift xx fehlt. Betroffener Text wird mit einer Ersatzschrift angezeigt.“
    Im Acrobat kann ich aber einsehen, dass die Schriften eingebettet sind und um welche Schriften es sich handelt.
    Nun wollte ich nachfragen ob es irgendwie die Möglichkeit gibt die Schriften im Acrobat in Pfade umzuwandeln oder sie irgendwie herauszuladen.

    Ich habe die Adobe Design Standard CS 3


    Vielen Dank schonmal im Voraus
     
  2. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Moinmoin,

    ich habe letztens auch eine PDF-Seite in Ilustrator geöffnet und diese Fehlermeldung erhalten.
    Die Schrift sah allerdings wie in der Ausgangsdatei aus.
    Also Meldung ignoriert, Text geändert, alles in Pfade umgewandelt und eine neue PDF zur Druckfreigabe erstellt.
    Hat funktioniert.

    Ich weiß nicht, ob das immer so problemlos läuft, darum auf alle Fälle das Illustratorergebnis
    genauestens mit der Ausgangsdatei vergleichen.

    Vielleicht hatte ich ja auch nur Glück und in meiner PDF waren genügend Schriftinformationen vorhanden, so dass AI daraus noch die richtigen Pfade erstellen konnte...


    Viele Erfolg
    dasHanyo
     
  3. macnobby

    macnobby Gast

    Hallo,
    unter "Erweitert -> Druckproduktion -> Reduzieren-Vorschau" kannst du einige Einstellungen machen.
    Klappt nicht immer. Kommt immer darauf an, wie die PDF gemacht wurde und welche Art von Schriften verwendet wurden.
    Dann gibt es noch PitStop. Aber teuer.
     
  4. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Hmm, sorry, ich verstehe nicht, wie es jensman helfen könnte, die Druckvoransicht zu ändern... das hat nichts mit einer Änderung des Dokuments oder den Schriften zu tun.
    Ja, es gibt immer noch PitStop (ein mächtiges Werkzeug, ohne Fragen), aber auch PitStop dürfte nichts an vorhandenen Schriftinformationen ändern können. Wo nichts ist, kann auch ein gutes Programm nichts hinzufügen. Woher auch?!?!?

    Jensman? Bist Du mittlerweile schon weitergekommen??

    Grüße
    dasHanyo
     
  5. macnobby

    macnobby Gast

    Es geht doch darum, die Schriften in Pfade zu wandeln. In Acrobat 8 gibt es in den von mir genannten Pfad eben diese Option. Wie gesagt, klappt nicht immer.
    Mit PitStop auf jeden Fall.
    Viele Grüße.
    macnobby
     

    Anhänge:

    #5 macnobby, 23.02.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.08
  6. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Ahhhhhhh, lange Leitung. Also bei mir. Sorry, jetzt hab ichs auch gerafft.

    Hmm, ein Feature, das ich noch nicht ausprobiert habe.
    Danke für den Tipp!!

    Grüße
    Hanyo
     

Diese Seite empfehlen